Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Fußball: Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik

04.09.2016, 22:41 Uhr | dpa

Fußball: Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik. Torwart Manuel Neuer hatte im Spiel gegen Norwegen wenig zu tun.

Torwart Manuel Neuer hatte im Spiel gegen Norwegen wenig zu tun. Foto: Federico Gambarini. (Quelle: dpa)

Neuer: Der neue Kapitän wurde gar nicht gefordert. Ein Ausflug als Ausputzer (38.), ein Hackentrick gegen King (70.). Das war's schon.

Kimmich: Defensiv wieder mit manchem Wackler. Aber: Im siebten Spiel gelang die DFB-Torpremiere. Schob nach Müller-Pass souverän ein.

Höwedes: Bügelte Hummels-Fehler aus. Defensiv als Boateng-Backup eine Bank. Jarstein verhinderte ein frühes Tor des Schalkers (10.).

Hummels: Leistete sich einige Unkonzentriertheiten wie den frühen Patzer gegen King (5.). In der Luft aber absolut souverän.

Hector: Der Dauerbrenner bearbeitete im 21. Starteinsatz in Serie gewohnt zuverlässig die linke Bahn. Könnte aus Freiraum mehr machen.

Kroos: Ein souveräner Auftritt. Spielte viele gute Diagonalpässe und dosierte je nach Bedarf das Tempo. Dabei immer Herr der Lage.

Khedira: Unterstrich die gute Juve-Frühform mit hoher Zweikampfquote. Bediente Müller per Flanke zum 3:0. Nach taktischem Foul verwarnt.

Müller: Die Durststrecke ist beendet. Im Nachsetzen und per Kopfball erfolgreich. Zudem die Vorlage auf Kimmich. Müller ist wieder da.

Özil: Machte seiner neuen Nummer 10 alle Ehre. Leitete zwei Tore ein und leistete sich kaum noch Schnörkel. Der Fixpunkt der Offensive.

Draxler: Der Wolfsburger zog immer wieder ins Zentrum. War dadurch gute Anspielstation im Strafraum. Scheiterte an Jarstein (29.).

Götze: Das war kein Schritt nach vorne. Der BVB-Rückkehrer versuchte immer, in die Schnittstellen zu stoßen. Das Spiel lief an ihm vorbei.

Brandt: Kam für Götze (71.) und legte gleich los. Die neue Nummer 7 prüfte Jarstein (77./83.). Löw baut den Leverkusener behutsam auf.

Weigl: Der Dortmunder durfte in der Schlussphase für Khedira noch ein paar Minuten Länderspiel-Praxis sammeln.

Meyer: Schalkes Silber-Junge von Rio kam wenige Minuten vor dem Abpfiff für Draxler zu seinem dritten Länderspieleinsatz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017