Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Herzrasen >

Kevin Großkreutz verhöhnt den FC Schalke 04 auf Facebook

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Er kann es nicht lassen  

Großkreutz verhöhnt Schalke auf Facebook

27.09.2016, 10:43 Uhr | HRZRSN

Kevin Großkreutz verhöhnt den FC Schalke 04 auf Facebook. Kevin Großkreutz hat große Freude an der Schalker Talfahrt. (Quelle: Fotos: imago/Montage: HRZRSN)

Kevin Großkreutz hat große Freude an der Schalker Talfahrt. (Quelle: Fotos: imago/Montage: HRZRSN)

Dass Kevin Großkreutz nicht viel vom FC Schalke 04 hält, ist kein Geheimnis. Obwohl mittlerweile für den VfB Stuttgart aktiv, ist der Kicker durch und durch Dortmunder. Die aktuelle Negativserie der Königsblauen ist für Großkreutz natürlich ein gefundenes Fressen.

Und so ließ der 28-Jährige seiner Häme auf Facebook freien Lauf und lud einen Screenshot von Schalkes Tabellenposition als Titelbild hoch.

Teilnahme an Scherz-Veranstaltung

Doch damit nicht genug der Schadenfreude. Auch eine Zusage bei der aufs Saisonende datierten Veranstaltung "Abstiegsfeier des FC Schalke 04" tätigte Großkreutz mit seinem Profil. Wer den Schaden hat, braucht für den Spott eben nicht zu sorgen.

Während Großkreutz' Social-Media-Aktionen - unlängst hatte er auch gegen RB Leipzig ausgeteilt - bei den Fans großen Anklang finden, ist man in der Stuttgarter Führungsetage nicht übermäßig erfreut. "Er muss wissen, dass er nie als Kevin Großkreutz alleine in den sozialen Medien unterwegs ist - sondern immer auch als Repräsentant des VfB Stuttgart", so VfB-Manager Jan Schindelmeiser Anfang September. "Und als Repräsentant des VfB Stuttgart bin ich nicht so amused über diese Postings. Ich sage es so: Wir haben es auf dem Schirm."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal