Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > 3. Liga >

Nach Sturz aus Zug: Fan des 1. FC Magdeburg gestorben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach Sturz aus Zug  

FCM-Fan stirbt nach möglicher Hooligan-Attacke

12.10.2016, 16:10 Uhr | sid, t-online.de

Nach Sturz aus Zug: Fan des 1. FC Magdeburg gestorben. Die Fans vom 1. FC Magdeburg trauern um einen der ihren.  (Quelle: imago/Picture Point)

Die Fans vom 1. FC Magdeburg trauern um einen der ihren. (Quelle: imago/Picture Point)

Der Anfang Oktober schwer verletzte Fan des 1. FC Magdeburg ist gestorben. "Mit Bestürzung hat der Verein die traurige Botschaft aufgenommen und drückt der Familie von Hannes das tiefste Mitgefühl aus", teilte der Drittligist auf seiner Homepage mit.

Der 25 Jahre alte Fan war in der Nacht zum 2. Oktober aus bisher noch ungeklärten Gründen aus einem fahrenden Regionalzug gestürzt und hatte sich dabei schwere Kopfverletzungen zugezogen. Die genauen Umstände des Sturzes sind weiterhin Gegenstand der polizeilichen Ermittlungsgruppe "Hannes".

Zuvor soll es laut Polizeiangaben zu einer Konfrontation des FCM-Anhängers mit Hooligans des Ligakonkurrenten Hallescher FC gekommen sein.

Gestoßen oder selbst gesprungen?

Wie die "Magdeburger Volksstimme" berichtet, soll der 25-Jährige bedroht worden sein. Unklar sei daher weiter, ob das Opfer bei der möglichen Hooligan-Attacke aus dem Zug gestoßen worden sei oder aus Angst selbst sprang. Der Vorfall ereignete sich rund 300 Meter nach dem Bahnhof Haldenleben.

Um neue Anhaltspunkte zu bekommen, veröffentlichte die Polizei ein erneutes Zeugengesuch.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal