Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Provokationen vor Leipzig-Derby: Fans hängen Strohpuppen an Brücken auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Provokation vor Leipziger Derby  

Fans hängen Strohpuppen an Brücken auf

11.11.2016, 08:31 Uhr | sid, dpa

Provokationen vor Leipzig-Derby: Fans hängen Strohpuppen an Brücken auf. Das Derby zwischen dem 1. FC Lokomotive Leipzig und BSG Chemie steht an. (Quelle: imago)

Das Derby zwischen dem 1. FC Lokomotive Leipzig und BSG Chemie steht an. (Quelle: imago)

Vor dem Hochsicherheitsspiel im sächsischen Landespokal zwischen der BSG Chemie und dem 1. FC Lokomotive Leipzig sind rund um Leipzig Strohpuppen an Autobahn- und Bundesstraßenbrücken aufgehängt worden.

Sie seien ein eindeutiger Hinweis auf das Viertelfinale zwischen den Erzrivalen am Sonntag, wie Polizeisprecher Uwe Voigt sagte. Die Fan-Lager beider Vereine sind verfeindet, aus diesem Grund ist das Duell als Hochsicherheitsspiel eingestuft. Die Polizei ist am Spieltag mit mehreren Hundertschaften sowie Hubschraubern und Pferdestaffel im Einsatz.

Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr

Die Leipziger Polizei sammelte mehr als 30 Puppen ein. Es habe sich um mit Stroh gefüllte grüne Overalls gehandelt, die zu Körpern mit Armen und Kopf geformt worden seien. Einige seien mit Schriftzügen versehen gewesen. Grün-Weiß sind die Farben von Chemie Leipzig. Vor kurzem waren bereits einige Lok-Anhänger in den Alfred-Kunze-Sportpark, Heimspielstätte von Chemie und Austragungsort des Derbys, eingedrungen.

Im Zusammenhang mit den aufgehangenen Puppen kam aus zu einem Auffahrunfall mit Sachschaden, wie Polizeisprecher Voigt bestätigte. Im Falle der Puppen an den Autobahnbrücken ermittelt die Polizei wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal