Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

US-Girls forden gleich Bezahlung wie Männer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Sind Amerikas Dream Team"  

US-Girls forden gleiche Bezahlung wie Männer

21.11.2016, 09:25 Uhr | dpa

US-Girls forden gleich Bezahlung wie Männer. Die US-Girls stehen in der Weltrangliste auf Rang eins. (Quelle: imago)

Die US-Girls stehen in der Weltrangliste auf Rang eins. (Quelle: imago)

Kampf ums Gehalt: Die Fußballerinnen der US-Nationalmannschaft wollen genauso gut wie ihre männliche Auswahl bezahlt werden.

"Wir sind Amerikas "Dream Team", wir waren an der Spitze. Und ich denke, wir sind die Nummer 1 in der Geschichte des Frauensports", sagte die zweifache Olympiasiegerin und Weltfußballerin von 2015, Carli Lloyd in der TV-Sendung "60 Minutes".

Lloyd, Torhüterin Hope Solo und andere US-Spielerinnen sprachen davon, dass sie fast viermal schlechter als die Profis von US-Nationalcoach Jürgen Klinsmann bezahlt würden. "Wir sollten gleich behandelt werden", sagte Mittelfeldspielerin Morgan Brian.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017