Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Transfer-News: Bayern sollen Interesse an Rechtsverteidiger haben

...

+++ Transfer-Ticker +++  

Bayern sollen Interesse an Rechtsverteidiger haben

05.02.2018, 18:41 Uhr | BZU, flo, gh, ako, DED, lr, truf, ps, t-online.de

Transfer-News: Bayern sollen Interesse an Rechtsverteidiger haben. U21-Nationalspieler in Portugal: Portos Diogo Dalot. (Quelle: imago/GlobalImages)

U21-Nationalspieler in Portugal: Portos Diogo Dalot. (Quelle: GlobalImages/imago)

Die Transfermeldungen des Tages im News-Ticker bei t-online.de. 

Mit dem kostenfreien WhatsApp-Transferticker kriegen Sie alle Neuigkeiten direkt auf Ihr Smartphone. Hier geht's zur Anmeldung.

+++ Bayern sollen Interesse an Rechtsverteidiger haben +++

Der FC Bayern ist offenbar auf der Suche nach einem Backup für Rechtsverteidiger Joshua Kimmich. Der "Kicker" beruft sich auf Informationen aus Portugal, die besagen, dass der deutsche Rekordmeister ein Auge auf Diogo Dalot geworfen hat. Der Portugiese ist U21-Nationalspieler seines Landes und gilt als riesiges Talent.

Das Problem soll bisher die angeblich fixe Ablöse von 20 Millionen Euro sein, die dem FC Bayern demnach zu hoch ist. Der Vertrag von Dalot läuft noch bis 2019. Die Zeit von Rafinha in München neigt sich demnach dem Ende zu. Der Vertrag des Brasilianers läuft am Saisonende aus.

+++ Merkel wechselt vom VfL Bochum nach Österreich +++

Zweitligist VfL Bochum und Alexander Merkel, einst Profi des AC Mailand, haben sich auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler, dessen Vertrag am Saisonende ausgelaufen wäre, wechselt zum österreichischen Bundesligisten Admira Wacker Mödling.

In der laufenden Saison kam Merkel zweimal für den VfL zum Einsatz, insgesamt kommt der ehemalige kasachische Nationalspieler auf 13 Spiele für die Westfalen.

+++ Juve kämpft um Nationalspieler Tah +++

Sami Khedira und Benedikt Höwedes sind schon da, der Wechsel von Emre Can im kommenden Sommer soll bereits ausgehandelt sein. Jetzt kämpft Juventus Turin um den nächsten deutschen Nationalspieler. Wie "Bild" berichtet, soll sich der italienische Meister um Jonathan Tah (21) bemühen. Der Innenverteidiger von Bayer Leverkusen soll nach dieser Saison übereinstimmenden Berichten zufolge eine Ausstiegsklausel in Höhe von 25 Millionen Euro besitzen.

Jonathan Tah: Der Innenverteidiger ist bei internationalen Top-Klubs heiß begehrt. (Quelle: imago/Team 2)Jonathan Tah: Der Innenverteidiger ist bei internationalen Top-Klubs heiß begehrt. (Quelle: Team 2/imago)

Zuletzt gab es allerdings auch Gerüchte über ein Interesse von Borussia Dortmund und dem FC Barcelona. Tah absolvierte bislang drei Länderspiele und kam in dieser Saison 22 Mal für Bayer Leverkusen zum Einsatz.

+++ Harnik bestätigt Angebot von Werder +++

Hannover-Stürmer Martin Harnik hat ein Angebot in der Winterpause von Liga-Konkurrent Werder Bremen bestätigt. "Natürlich macht man sich seine Gedanken, wenn so eine Anfrage kommt. Jedes Angebot ehrt einen Spieler auch, und bei Werder hat meine Profilaufbahn ja auch begonnen", sagte der Torjäger dem Sportbuzzer.

Das Bremer Angebot lehnte 96-Manager Horst Heldt jedoch ab. "Für mich ist es auch eine Wertschätzung, wenn der Verein von vornherein sagt, dass er mich nicht abgeben will. Dementsprechend bin ich mit der Entscheidung absolut zufrieden und glücklich, hier zu sein", erklärte Harnik. "Nichtsdestotrotz habe ich immer betont – und das ist auch so geblieben –, dass ich mich in Hannover super wohl fühle."

+++ RB Leipzig leiht Lookman vom FC Everton aus +++ 

Vizemeister RB Leipzig hat Ademola Lookman vom englischen Erstligisten FC Everton verpflichtet. Der 20 Jahre alte Angreifer wechselt auf Leibasis zu den Sachsen. Der U21-Nationalspieler Englands kam in der Premier League zu sieben Einsätzen. Zudem lief er je dreimal in der Europa League und Europa League Qualifikation auf.

Lookmann soll vor allem auf der linken offensiven Außenbahn spielen. Damit ist er eine weitere Alternative für den verletzten Emil Forsberg, der an einer verschleppten Bauchmuskelzerrung leidet.

Leipzig hat zuletzt immer wieder junge und entwicklungsfähige Spieler verpflichtet. Der Transfer des 16-jährigen Umaru Embalo vom portugiesischen Spitzenclub Benfica Lissabon war aber geplatzt. Die Verhandlungen mit dem gebürtigen Guineer Embalo, seinem Berater und Benfica hatten sich über Wochen hingezogen.

+++ Oxford kehrt nach Gladbach zurück +++

Borussia Mönchengladbach hat erneut das englische Verteidiger-Talent Reece Oxford von West Ham United bis zum Saisonende ausgeliehen. Der 19-Jährige war nach der Hinrunde zunächst per Option zum Premier-League-Klub zurückbeordert worden.

"Wir sind froh, dass es uns gelungen ist, Reece zurückzuholen", sagte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl: "Er hat zum Ende der Hinrunde sein großes Potenzial angedeutet und wir sind überzeugt davon, dass er uns in der laufenden Rückrunde weiterhelfen wird."

Absolvierte in der Hinrunde bereits vier Pflichtspiele für die Borussia: Reece Oxford. (Quelle: imago/Horstmüller)Absolvierte in der Hinrunde bereits vier Pflichtspiele für die Borussia: Reece Oxford. (Quelle: Horstmüller/imago)

Oxford hatte nach Anlaufschwierigkeiten in den letzten drei Pflichtspielen vor der Winterpause von Beginn an das Vertrauen von Gladbach-Trainer Dieter Hecking erhalten. Nach Informationen der BBC gibt es wie schon beim ersten Deal im vergangenen Sommer keine Kaufoption.

+++ Chelsea verpflichtet Giroud von Arsenal +++

Der englische Fußball-Meister FC Chelsea hat den französischen Nationalstürmer Olivier Giroud vom Stadtrivalen FC Arsenal verpflichtet. Der 31-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2019. Die Ablösesumme soll laut Medienberichten bei rund 20 Millionen Euro liegen.

"Ich bin stolz bei Chelsea unterschrieben zu haben. Es ist einer der größten Klubs in der Premier League. In den letzten sechs oder sieben Jahren haben sie wahrscheinlich die meisten Titel gewonnen", sagte Giroud bei seiner Vorstellung.

Giroud war im Juli 2012 vom französischen Klub HSC Montpellier zu den Gunners gewechselt und hatte dreimal den FA Cup gewonnen. In 253 Pflichtspielen erzielte er 105 Treffer und bereitete 41 vor. "Er hat in seiner Karriere regelmäßig Tore erzielt und kennt zudem die Premier League sehr gut. Wir sind uns sicher, dass er eine gute Verpflichtung ist", sagte Klubdirektorin Marina Granowskaja.

+++ Fix! BVB verpflichtet Aubameyang-Nachfolger +++

Alle Infos zum Transfer von Michy Batshuayi finden Sie hier.

+++ Hannover 96 leiht Bech an Fürth aus +++

Hannover leiht Uffe Bech an den Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth aus. Der 25 Jahre alte Däne soll nach 96-Angaben in der 2. Liga Spielpraxis sammeln. Der Mittelfeldspieler war im Juli 2015 vom FC Nordsjaelland nach Hannover gewechselt. Wegen einiger Verletzungen kam Bech in zweieinhalb Jahren nur zu 19 Pflichtspiele.

+++ Hinds von Wolfsburg an Fürth ausgeliehen +++

Der englische Angreifer Kaylen Hinds wechselt für den Rest der Saison vom VfL Wolfsburg zum Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth. Der 20 Jahre alte Junioren-Nationalspieler wird nach VfL-Angaben ohne Option auf eine Weiterverpflichtung verliehen. Der Stürmer war im Sommer vom FC Arsenal zum VfL gewechselt und kam zu einem Erstligaeinsatz.

+++ Nach Rashica: Werder holt auch Herthas Langkamp +++

Frank Baumann hatte bereits angekündigt, dass Werder Bremen sich auch im Abwehrzentrum verstärken will. Durch den nahenden Abgang von Lamine Sané hat sich der Manager der Hanseaten um einen Nachfolger bemüht – und erhalten. Nach übereinstimmenden Medienberichten wechselt Sebastian Langkamp von Hertha BSC an die Weser. Der 30-jährige Innenverteidiger kostet rund 2,5 Millionen Euro Ablöse und erhält einen Vertrag bis 2020.

Sebastian Langkamp: Viereinhalb Jahre spielte der Innenverteidiger für Hertha BSC.  (Quelle: imago/DeFodi)Sebastian Langkamp: Viereinhalb Jahre spielte der Innenverteidiger für Hertha BSC. (Quelle: DeFodi/imago)

Bei Hertha hatte Langkamp seinen Stammplatz verloren, saß die letzten vier Spiele komplett auf der Bank. Zuletzt gab Trainer Pál Dárdai Niklas Stark, Fabian Lustenberger und Jordan Torunarigha den Vorzug. Auch der aktuell verletzte Karim Rekik hatte die Nase vorn. 

+++ 7 Mio.! Werder holt Stürmer aus Arnheim +++ 

Werder Bremen hat den Angreifer Milot Rashica von Vitesse Arnheim verpflichtet. Das 21 Jahre alte Talent aus dem Kosovo ist der Ersatz für den verletzten Fin Bartels, der für den Rest der Saison ausfällt. Der Außenstürmer soll geschätzte sieben Millionen Ablöse kosten. Über die Details des Deals äußerten sich beide Klubs nicht.

Milot Rashica: Der Außenstürmer erzielte diese Saison in 27 Pflichtspielen drei Tore für Arnheim, bereitete fünf weitere vor. (Quelle: imago/Pro Shots)Milot Rashica: Der Außenstürmer erzielte diese Saison in 27 Pflichtspielen drei Tore für Arnheim, bereitete fünf weitere vor. (Quelle: Pro Shots/imago)

Werder-Trainer Florian Kohlfeldt sagt: "Er ist ein Spieler mit großer Perspektive und jemand, der uns sofort verstärken kann." Und weiter: "Er ist gut im Eins-gegen-Eins, sorgt für Tempo in der Tiefe und bietet uns mit seinen Qualitäten noch mehr Möglichkeiten in unserem Kader."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018