Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

Ronaldo nimmt Fußball-Millionäre in Schutz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Brasilien-Legende kritisiert Fifa  

Ronaldo nimmt Fußball-Millionäre in Schutz

03.01.2018, 08:44 Uhr | BZU, t-online.de

Ronaldo nimmt Fußball-Millionäre in Schutz. Ronaldo: Der ehemalige Weltfußballer spielte 98mal für die "Selecao". (Quelle: imago/ITAR-TASS)

Ronaldo: Der ehemalige Weltfußballer spielte 98mal für die "Selecao". (Quelle: ITAR-TASS/imago)

Hohe Ablösesummen und Gehälter sind inzwischen im Fußball weit verbreitet. Das sorgt für hitzige Diskussionen. Weltmeister Ronaldo sieht die Schuld nicht bei den Spielern.

Dreimal wurde "Il Fenomeno" Weltfußballer, zweimal Weltmeister. Als Stürmer von Vereinen wie dem FC Barcelona, Inter Mailand und Real Madrid verdiente der Brasilianer viele Millionen Euro. Doch mit den Summen im heutigen Fußball ist dies kaum zu vergleichen. Neymar kostete beispielsweise 222 Millionen Euro, Cristiano Ronaldo verdient rund 30 Millionen Euro pro Jahr.

Trotzdem nimmt Ronaldo die Fußball-Millionäre der heutigen Zeit in Schutz. "Heute herrscht schon die Meinung, dass Spieler eine Menge Geld verdienen. Dabei sind es an der Spitze diejenigen, die am wenigsten kassieren", sagte er im Interview mit "Sport Bild".

Keine Sport-News mehr verpassen – Jetzt Fan vom t-online.de-Sport auf Facebook werden!

Er sieht die Schuld viel mehr bei der Fifa: "Um zu einer WM zu kommen, erhält der Spieler mit Ausnahme von Prämien bei Erfolgen keinen Cent, während die Fifa fünf Milliarden Dollar einsteckt."

Außerdem zeigt er Verständnis für hohe Ablösesummen im mehrstelligen Millionenbereich. "Als Neymar verkauft wurde, da waren wir alle über die Unsummen erschrocken. Aber wenn einer das zahlt, weiß er auch, dass es auch einen viel größeren Rückfluss gibt", so der 41-Jährige.

Quellen und weiterführende Informationen:
- Interview in der Print-Ausgabe der "Sport Bild"
- Spielerprofil von Ronaldo bei "transfermarkt.de"

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018