Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball - WM-Qualifikation 2010: Guerrero muss passen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM-Qualifikation 2010  

Guerrero muss passen

20.11.2007, 13:09 Uhr | dpa, sid

Paolo Guerrero (Foto: imago)Paolo Guerrero (Foto: imago) Der Peruaner Paolo Guerrero vom Bundesligisten Hamburger SV fällt für das WM-Qualifikationsspiel seiner Nationalmannschaft in Ecuador aus. Der Stürmer fühle sich erschöpft und zeige Anzeichen einer Magenschleimhaut-Entzündung, teilte der nationale Verband mit. Guerrero war bei Perus 1:1 gegen den fünfmaligen Weltmeister Brasilien wegen Ermüdungssymptomen zur Halbzeit ausgewechselt worden.

Abgerutscht Brasilien nach Remis nur noch Tabellendritter
Führung Argentinien hält nach Sieg die Tabellenspitze

Atemnot-Anfälle

Der peruanische Nationalmannschafts-Arzt Julio Grados sagte, Guerrero habe regelmäßig Atemnot-Anfälle bekommen, auch schon in Hamburg. "Wir haben angefangen, ihn zu behandeln. Das dauert zwei Monate, in denen er aber trainieren kann", sagte Grados. Zudem leide Guerrero unter einer Gastritis (Magenschleimhautentzündung).



Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017