Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball - Premier League: Ballack erstmals wieder im Einsatz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

England - Premier League  

Ballack tritt wieder für Chelsea gegen den Ball

26.11.2007, 23:46 Uhr | t-online.de, dpa

Michael Ballack (Foto: imago)Michael Ballack (Foto: imago) Michael Ballack hat nach siebenmonatiger Verletzungspause sein erstes Spiel für den FC Chelsea bestritten. Unter den Augen von Teamchef Avram Grant spielte Ballack mit der Reserve-Elf der Blues gegen die zweite Mannschaft von Birmingham City. Der Deutsche, der nach zwei Operationen am Fußgelenk erst Anfang November wieder mit dem Training begonnen hat, lief mit einer Elf von Nachwuchsspielern auf. Seiner baldigen Rückkehr in die englische Premier League steht damit kaum mehr etwas im Wege.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der Premier League
England Arsenal baut Tabellenführung aus

"Einfach froh, wieder zu spielen"

Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft war nach der Partie zufrieden. "Ich habe lange verletzt zuschauen müssen. Deshalb bin ich einfach froh, wieder zu spielen.", erklärte Ballack auf Chelsea TV. "Ich werde weiter trainieren und dann werden wir sehen, wie es aussieht. Vielleicht spiele ich auch noch ein Spiel mit der Reserve." Das Ziel ist aber klar. "Ich hoffe noch dieses Jahr wieder für die erste Mannschaft zu spielen", erklärte Ballack weiter. Unter Zeitdruck wollte er sich aber nicht setzen: "Ich kann auch eine Woche mehr warten. Das ist kein Problem für mich."

Video

Nur die Latte getroffen

Sieben Monate nach seinem letzten Spiel für Chelsea schien das Fußgelenk Ballack keine Probleme mehr zu bereiten. Immer wieder stieß er aus der Tiefe des Raumes nach vorne. So war es kein Zufall, dass der 31-Jährige auch die beste Chelsea-Chance der Partie hatte. Nach einer Hereingabe von Frank Nouble traf Ballack nur die Querlatte. Nach 45 Minuten war sein erster Arbeitseinsatz nach der langen Pause vorbei. Ohne Ballack kassierte Chelsea nach der Halbzeit noch zwei Treffer und verlor 0:2.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal