Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Valencia: Timo Hildebrand mit neuer Hoffnung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Valencia  

Cañizares muss gehen - Hoffnung für Hildebrand

19.12.2007, 16:46 Uhr | t-online.de, sid

Timo Hildebrand (l.) mit Trainer Ronald Koeman (Foto: imago)Timo Hildebrand (l.) mit Trainer Ronald Koeman (Foto: imago) Der deutsche Nationaltorhüter Timo Hildebrand darf sich wieder Hoffnungen auf einen Stammplatz beim FC Valencia machen. Nachdem Cheftrainer Ronald Koeman überraschend den bisherigen Stammkeeper Santiago Cañizares aus dem Kader gestrichen und mit ihm Kapitän David Albelda (30) suspendiert hatte, wurde den beiden Spielern jetzt nahegelegt, den Verein zu verlassen. Der Holländer machte das Duo für die jüngste sportliche Talfahrt verantwortlich. Aber auch dem dritten Schlussmann beim ehemaligen Champions-League-Finalisten, Juan Luis Mora, werden gute Chancen auf einen Startplatz am Wochenende eingeräumt.

Position Löw bekennt sich zu Hildebrand und Lehmann bei der EURO
Porträt Timo Hildebrand vom FC Valencia
Porträt Santiago Cañizares vom FC Valencia

"Schmerzhafte Entscheidung"

Vizepräsident Enrique Lucas bestätigte das Vorgehen. "Der Präsident Soler hat die Entscheidung des Trainers in dem Verständnis akzeptiert, dass jede professionelle Zusammenarbeit einmal ein Ende nehmen muss", sagte Lucas, der von einer "schmerzhaften Entscheidung" sprach. Koeman hatte zuvor betont, seine Entscheidung sei in Absprache mit Valencias Präsident Juan Soler getroffen worden. "Es war eine schwerwiegende Entscheidung, die mit dem Präsidenten abgestimmt werden musste. Für solch wichtige Entscheidungen benötige ich die Unterstützung des Präsidenten. Er stimmt mit mir überein", so der niederländische Ex-Nationalspieler: "Ich habe mit beiden Spielern gesprochen, denn sie sind ja nicht mehr die Jüngsten."

Neuzugang Valencia sucht angeblich neuen Torwart

Schlingerkurs beenden

Am vergangenen Samstag hatte Valencia gegen den FC Barcelona zu Hause 0:3 verloren und rangiert hinter den Erwartungen nur auf dem siebten Tabellenplatz. Der Rückstand auf Spitzenreiter Real Madrid beträgt bereits 13 Punkte. Koeman sagte weiter: "Valencia ist ein Schiff, und diejenigen, die nicht an Bord sein wollen, müssen eben von Bord gehen. Es geschieht zum Besten von Valencia." Der Coach will künftig anderen Spielern eine Chance geben.

Angespanntes Verhältnis

Ob es allerdings die große Chance für Hildebrand wird, bleibt abzuwarten. Denn bislang zeigte sich Koeman nicht als Fan des Deutschen, zu oft hatte er den Neuzugang in der laufenden Saison schon auf Bank und Tribüne verbannt. Und vor einiger Zeit angekündigt, noch einen neuen Torhüter nach Valencia holen zu wollen. Und die Wertschätzung Koemans dem deutschen Nachbarn gegenüber ist ja seit dem EM-Halbfinalsieg (2:1) der Niederländer gegen Deutschland 1988 bekannt. Damals wischte sich Koeman nach dem Spiel in Hamburg mit dem Trikot von Olaf Thon demonstrativ den Hintern ab und löste damit heftige Reaktionen aus. Auch wenn er sich im Nachhinein entschuldigt hatte, seine Grundeinstellung hat er wohl beibehalten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal