Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Jorge wird iranischer Nationaltrainer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Iran  

Jorge wird iranischer Nationaltrainer

02.01.2008, 20:06 Uhr | sid

Artur Jorge wird Nationaltrainer beim iranischen Fußball-Verband. Der 61 Jahre alte Portugiese unterzeichnete einen Vertrag, der ab dem Beginn der WM-Qualifikation im Februar bis zur Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika läuft. Dies meldete die staatliche iranische Nachrichtenagentur IRNA. Die Iraner, die auch Gespräche mit dem deutschen Bundesliga-Trainer Peter Neururer und dem früheren französischen Nationaltrainer Jacques Santini führten, hatten im Juli 2007 nach ihrem Ausscheiden im Viertelfinale des Asiencups Jorges Vorgänger Amir Ghalenoei entlassen. Jorge, der zuletzt als Trainer in der Schweiz und in Portugal gewirkt hatte, ist noch nicht im neuen Amt, wenn in der nächsten Woche Testspiele gegen den Bundesligisten Hansa Rostock und Katar in Teheran stattfinden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal