Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball - Israel: Zentrale des Verbandes verwüstet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Israel  

Zentrale des Verbandes verwüstet

16.01.2008, 12:14 Uhr | dpa

Unbekannte haben die Zentrale des israelischen Fußball-Verbandes IFA in Tel Aviv verwüstet. Die Randalierer legten Feuer, beschädigten Gegenstände und beschmierten die Wände mit Graffiti. Bei dem Angriff wurde nach Polizeiangaben niemand verletzt. "'Wir können bestätigen, dass der Vorfall durch Brandstifter begonnen hat. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen", sagte Polizeisprecher Micky Rosenfeld. IFA-Generaldirektor Ori Shilo bezeichnete den Angriff als "Akt der Barbarei".




Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal