Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Jens Lehmann: Arsenals Torhüter muss in der Premier League weiter schmoren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

England - Arsenal London  

Lehmann muss weiter schmoren

23.01.2008, 10:00 Uhr | t-online.de

Jens Lehmann (Foto: imago)Jens Lehmann (Foto: imago) Am Wochenende hatte Jens Lehmann im "Aktuellen Sportstudio" noch erklärt: "Wenn alles gut läuft, mache ich zehn Spiele bis zur EM." Doch so langsam muss sich der Torwart von Arsenal London seine Gedanken machen, ob ein Wechsel zur Winterpause nicht doch nötig ist, wenn er bei der Europameisterschaft das Tor der deutschen Nationalmannschaft hüten will. Denn selbst im unbedeutenden Ligapokal lässt Arsenal-Coach Arsene Wenger Deutschlands Nummer eins weiter nicht spielen. Im Halbfinal-Rückspiel der Gunners bei Tottenham Hotspur saß der 38-Jährige noch nicht einmal auf der Bank. Zuletzt durfte Lehmann Anfang Januar das Arsenal-Tor hüten - im FA Cup gegen den Zweitligisten FC Burnley.

Alle Daten Jens Lehmann im Porträt
Aktuell Ergebnisse und Tabelle Premier League
FA-Cup Sechstligist tritt an der Anfield Road an

Tottenham haut Fabianski die Hütte voll

Dabei hätte es für Lehmann genug Möglichkeiten gegeben sich auszuzeichnen. Über 90 Minuten rollte die Angriffswelle Tottenhams auf das Tor der Gunners zu, bei denen Wenger zahlreiche Stammspieler geschont hatte - auch Stammkeeper Manuel Almunia. Doch nicht Lehmann durfte zwischen die Pfosten sondern der Pole Lukasz Fabianski, der nicht seinen besten Tag hatte. Die Partie endete, wie sie enden musste. Tottenham gewann 5:1 (Hinspiel 1:1) und zog ins Finale ein. Damit ist die Anzahl der Einsatz-Möglichkeiten für Lehmann wieder um eine gesunken.

Arsenal sucht intensiv nach einem neuen Torwart

"Es ärgert mich schon, dass ich keine Spiele bekomme", hatte Lehmann jüngst erklärt. "Doch das ist die einzige Sache, bei der ich anderer Meinung bin als Wenger." Aber warum steht er nicht wenigstens dann im Tor, wenn Almundia geschont wird, vielleicht auch nur aus Dankbarkeit für die guten Spiele, die Lehmann für die Gunners bestritten hat. Fabianski ist zumindest für die kommende Saison keine Option für die Londoner. Zu intensiv sind ihre Bemühungen um Robert Green (West Ham United) oder den Finnen Jussi Jaaskelainen (Bolton Wanderers).

Wechsel so gut wie ausgeschlossen

Und wie soll es weitergehen für Lehmann? Einen Wechsel innerhalb der Premier League lehnt der 38-Jährige ab. "Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass ich zu einem anderen Klub in England gehe", erklärte Lehmann. Zuletzt war immer wieder Manchester City als Klub genannt worden, der den Torwart gerne verpflichten würde. Ein Wechsel nach Dortmund platzte in der vergangenen Woche, da Lehmann seine Familie nicht alleine in London lassen wollte. Doch ganz ohne Spielpraxis wird Bundestrainer Joachim Löw den Keeper sicher nicht als Nummer eine nicht mit zur EM nehmen. "Er hat mir immer gesagt, dass er mir keine Garantie geben kann, das kann kein Trainer der Welt", hatte Lehmann am vergangen Samstag im Sportstudio selbst erkannt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal