Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Carricks Treffer für ManU kommt zu spät

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

England - Premier League  

Carricks Treffer für ManU kommt zu spät

10.02.2008, 18:32 Uhr | dpa

City-Verteidiger Richards jagt ManUs Tevez (Foto: imago)City-Verteidiger Richards jagt ManUs Tevez (Foto: imago) Manchester United hat im Titelrennen der englischen Premier League eine bittere Niederlage hinnehmen müssen und droht den Anschluss an den FC Arsenal zu verlieren. Die Mannschaft von Trainer Alex Ferguson unterlag im Lokalderby gegen Manchester City im heimischen Old Trafford mit 1:2 (0:2). Darius Vassell (24. Minute) und Benjani Mwaruwari (45.) erzielten vor 75.970 Zuschauern die Tore für das Team des früheren deutschen Nationalspielers Dietmar Hamann. Michael Carrick traf in der Nachspielzeit für ManU. Michael Ballacks drittplatzierter FC Chelsea nutzte den Ausrutscher der Konkurrenz nicht konsequent aus. Die Blues kamen gegen den FC Liverpool nur zu einem 0:0.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle Premier League


Arsenal kann die Führung ausbauen

Mit 58 Punkten liegt Manchester zwar weiter auf dem zweiten Platz hinter dem FC Arsenal. Die Gunners können ihren Vorsprung mit einem Erfolg am Montag gegen Blackburn aber schon auf fünf Punkte ausbauen. Ob Deutschlands Nationaltorwart Jens Lehmann dabei für Arsenal wieder anstelle des erkrankten Manuel Almunia zum Einsatz kommen wird, stand am Sonntag noch nicht fest.



Gedenken an die "Busby-Babes"

Vor Beginn des 149. Manchester-Derbys hielten die Lokalrivalen, die beide in Retro-Trikots aufliefen, eine Schweigeminute für die 23 Todesopfer der Flugzeugkatastrophe von München ab. Dort war vor 50 Jahren die Maschine der ManU-Mannschaft, der legendären "Busby-Babes", am 6. Februar 1958 beim Start verunglückt. United-Trainer Sir Alex Ferguson applaudierte danach den City-Fans, die das Gedenken entgegen mancher Befürchtungen nicht störten.

Manchester United Gedenken an die "Busby-Babes"

City wird dem Ruf gerecht

Anschließend nahm City aber keine Rücksicht mehr. Vassell und Mwaruwari erzielten die Tore für den Außenseiter. Zum zweiten Treffer leistete der frühere Wolfsburger Martin Petrov eine brillante Vorarbeit. Hamann, der ein sehr gutes Spiel machte, hatte nach dem Wechsel mit einem strammen Distanzschuss die Chance, den Vorsprung noch auszubauen (46.). ManU, das ohne den gesperrten Wayne Rooney auskommen musste, fand kein Mittel. Carricks Anschlusstreffer kam zu spät. Hamanns Elf, die schon im August das Hinspiel mit 1:0 gewonnen hatte, wurde nach einer Durststrecke ihrem Ruf als Überraschungsmannschaft der Saison wieder gerecht und liegt in Lauerstellung auf die Europapokalränge.

Ballack vergibt Chelseas beste Chance

Bei Liverpools Partie in Chelsea, für das Ballack zum 50. Mal auflief, hatten die Gäste den besseren Start für sich. Reds-Stürmer Peter Crouch verpasste zwei Mal knapp. Die Blues, bei denen Kapitän Frank Lampard im ersten Einsatz seit Weihnachten unauffällig blieb, hielten danach vor 41.788 Zuschauern im Stadion an der Stamford Bridge besser dagegen, ließen das Match aber im zweiten Durchgang verflachen. Zehn Minuten vor Schluss ließ Ballack Chelseas beste Chance aus.

Keegan-Team verliert erneut

Newcastle United setzte derweil die Negativserie unter seinem Trainer Kevin Keegan mit einer 1:4 (1:0)-Niederlage bei Aston Villa fort. Unter dem vor wenigen Wochen noch als Heilsbringer gefeierten Keegan warten die Magpies weiter auf ihren ersten Sieg. Tottenham Hotspur mit Kevin-Prince Boateng besiegte Derby County mit 3:0 (0:0). Robert Huths FC Middlesbrough schlug den FC Fulham knapp mit 1:0 (1:0). Moritz Volz saß bei Fulham nur auf der Bank.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal