Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Manchester demütigt Arsenal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

England - FA Cup  

Manchester demütigt Arsenal

16.02.2008, 20:44 Uhr | dpa, sid

Arsenals Torwart Jens Lehmann (Foto: imago)Arsenals Torwart Jens Lehmann (Foto: imago) Nach zwei ordentlichen Partien in der Liga hat der deutsche Nationaltorwart Jens Lehmann im FA-Cup ein Debakel erlebt. Sein Team Arsenal London schied durch ein deftiges 0:4 (0:3) gegen Manchester United im Achtelfinale des englischen Pokal-Wettbewerbs aus. Schon im ersten Durchgang war die Partie in Old Trafford zugunsten der Gastgeber entschieden. Wayne Rooney (16.) und Darren Fletcher (20.) waren mit Kopfbällen im Fünfmeter-Raum erfolgreich, Nani (38. ) mit einem Flachschuss, der nicht unhaltbar schien. Fletcher setzte mit einem weiteren Kopfball aus kurzer Distanz (74.) noch einen drauf. Sollte Lehmanns Konkurrent Manuel Almunia wieder fit werden, droht dem Deutschen bis Saisonende die Ersatzbank. Denn nur im FA-Cup hatte Lehmann bei Teammanager Arsene Wenger Einsatzgarantie. Am Mittwoch trifft Arsenal im Achtelfinal-Hinspiel auf Titelverteidiger AC Mailand.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle Premier League

Chelsea gibt sich keine Blöße

Besser lief es für Michael Ballack, der mit dem FC Chelsea das Viertelfinale erreicht hat. Der Tabellen-Dritte der Premier League gewann das Duell gegen den drittklassigen FC Huddersfield mit 3:1. Frank Lampard (18./60.) und Salomon Kalou (70.) erzielten die Tore für die mit mehreren Reservisten angetretenen Blues. Michael Collins war kurz vor der Halbzeit der Ausgleich für Huddersfield gelungen.



Zweitligist Barnsley sorgt für die Sensation

Dagegen war für den FC Liverpool in der fünften Runde des FA-Cups Endstation. Der Rekordmeister unterlag dem Zweitligisten FC Barnsley überraschend mit 1:2. Zwar brachte der Niederländer Dirk Kuyt (32.) den Favoriten programmgemäß in Führung, doch dann drehten Stephen Foster (57.) und Brian Howard (90.) mit ihren Toren das Spiel und machten die Sensation perfekt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017