Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Pierluigi Collina erhält wieder Morddrohungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Italien - Serie A  

Collinas Leben wird erneut bedroht

03.03.2008, 16:17 Uhr | sid

Bedroht: der frühere Schiedsrichter Collina (Foto: imago)Bedroht: der frühere Schiedsrichter Collina (Foto: imago) Italiens Schiedsrichter-Koordinator Pierluigi Collina hat erneut Morddrohungen erhalten. Unbekannte schickten dem ehemaligen Weltklasse-Referee in einem Brief eine Pistolenkugel. Das Schreiben wurde an die private Adresse des 47-Jährigen in der toskanischen Ortschaft Viareggio geschickt. Collina übergab den Brief der Polizei. Bereits seit drei Monaten steht der frühere FIFA-Schiedsrichter unter Polizeischutz, nachdem er mehrere Drohungen erhalten hat. Collina war zuletzt auch wegen mehrerer Schiedsrichterfehler in die Kritik geraten. Einige Unparteiische wurden wiederholt beschuldigt, die Top-Vereine zu bevorzugen.

Morddrohung Pistolenkugeln an Collina
Aktuell Ergebnisse und Tabelle Serie A




Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal