Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Auch der Co-Trainer setzt sich ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kuba - Olympia-Auswahl  

Auch der Co-Trainer setzt sich ab

15.03.2008, 16:06 Uhr | sid

Alleingelassen: Kubas Trainer Raul Gonzales (Foto: Reuters) Alleingelassen: Kubas Trainer Raul Gonzales (Foto: Reuters) Die Fluchtwelle in Kubas Olympia-Auswahl reißt nicht ab. Nachdem sich sieben Spieler abgesetzt hatten, nutzte nun auch Assistenztrainer Dagoberto Lara den Aufenthalt der U23-Auswahl beim Qualifikationsturnier in Tampa Bay zur Flucht. Der 46 Jahre alte Co-Trainer von Chefcoach Raul Gonzales suchte in Florida um Asyl nach.

Fluchtwelle Kuba gehen die Spieler aus

Mit zehn Mann 0:2 verloren

Am Dienstag hatten sich zunächst Kapitän Yenier Bermudez, Torwart Jose Manuel Miranda, die Verteidiger Erlys Garcia Baro und Loanni Prieto sowie Mittelfeldspieler Yordany Alvarez vom Team abgesetzt. Am Donnerstag verließen zudem Verteidiger Yendry Diaz und Mittelfeldspieler Eder Roldan die Mannschaft. Danach war die kubanische Mannschaft beim 0:2 gegen Honduras nur mit zehn Spielern angetreten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal