Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Keine Ahnung von der eigenen Nationalhymne

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

England - Wayne Rooney  

Keine Ahnung von der eigenen Nationalhymne

29.03.2008, 13:47 Uhr | dpa

Wayne Rooney (Foto: imago)Wayne Rooney (Foto: imago) Eine Schande für einen Engländer: Auch nach mehr als 40 Länderspielen kann Stürmerstar Wayne Rooney angeblich die Nationalhymne des Königreichs nicht mitsingen. Jetzt habe der 22-Jährige aber versprochen, den Text von "God save the queen" zu lernen, berichtete die Zeitung "The Sun". Rooney sei dazu von der patriotischen Royal Society of St. George aufgefordert worden, die ihm auch Nachhilfeunterricht angeboten habe.

Statistiken und Co. Wayne Rooney im Porträt

Der Jugend ein gutes Beispiel sein

"Er sollte die Hymne nicht nur lernen, weil er den englischen Fußball repräsentiert, sondern weil jeder Engländer in der Lage sein muss, sie zu singen", erklärte ein Sprecher der Gesellschaft. Andernfalls gebe der Stürmer von Manchester United, der im Jahr 2003 als bisher jüngstes Mitglied in die englische Nationalmannschaft aufgenommen worden war, "der Jugend ein schlechtes Beispiel".

Aktuell Ergebnisse und Tabelle Premier League

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal