Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Barcelona: Ronaldinho trainiert wieder - aber alleine

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spanien - FC Barcelona  

Ronaldinho trainiert wieder - aber alleine

29.04.2008, 17:18 Uhr | dpa

Ronaldinho dreht einsam seine Runden im Stadion. (Foto: imago)Ronaldinho dreht einsam seine Runden im Stadion. (Foto: imago) Da steht er wieder, der gefallene Superstar. Langsam kommt er in Schwung. Er läuft, er trainiert - und er hofft. Doch schon lange jubelt dem zweimaligen Weltfußballer Ronaldinho im Camp Nou niemand mehr zu. Selbst bei einem seiner Kabinettstückchen rührt sich im weltberühmten Fußball-Tempel heute keine Hand für den Brasilianer. Die gigantische Arena, sonst von über 90.000 Fans des FC Barcelona in einen Hexenkessel verwandelt, ist gähnend leer: Die Nummer 10 trainiert mutterseelenallein, die Kollegen im benachbarten Miniestadi. Ronaldinho als Auslaufmodell - ein trauriges Bild mit Symbolkraft.

Spanien Traumtor verhindert Reals Meisterfeier
Aktuell Ergebnisse und Tabelle Primera Division

AC Mailand hat Ronaldinho auf dem Zettel

Die Jungstars Lionel Messi und Bojan Krkic haben dem Weltfußballer von 2004 und 2005 den Rang abgelaufen, Ronaldinho fällt wegen eines Muskelfaserrisses bis zum Saisonende aus. Längst hat das Pokern um den 80-maligen brasilianischen Nationalspieler begonnen, der FC Barcelona hat erstmals die Ablösesumme konkretisiert. "Ronaldinho ist mehr als 40 Millionen Euro wert. Dabei bleibe ich", sagte Vereinspräsident Joan Laporta in einem Interview der italienischen Zeitung "Gazzetta dello Sport". "Wir haben viele Angebote erhalten, auch aus England, aber Milan ist die Mannschaft, die das größte Interesse gezeigt hat", sagte Laporta.

Der letzte Lattentreffer

Dem kometenhaften Aufstieg folgt nach der verkorksten WM 2006 der Absturz. Mit dem Stammplatz bei Barca verliert er sein Lachen, eine Formkrise lähmt den begnadeten Kicker, rätselhafte Meldungen über Verletzungen sorgen für Verwirrung. Gerüchte über wilde Partys und durchzechte Nächte machen die Runde. Seit fast zwei Monaten hat Ronaldinho für Barca nicht mehr gespielt und für die Fans nicht mehr gezaubert. Der Latten-Freistoß am 9. März beim 1:2 gegen Villarreal war seine bis dato letzte Aktion im blau-roten Trikot. Zum Champions-League- Halbfinale bei Manchester United (Hinspiel 0:0) reiste das Millionen-Ensemble von Trainer Frank Rijkaard ohne den einstigen Mittelfeld-Magier.

Puyol stärkt Ronaldinho den Rücken

Die 50 Millionen Euro, die Barcelona ursprünglich für Ronaldinho und den italienischen Abwehrstar Gianlucca Zambrotta im Paket verlangt haben soll, waren für den AC Mailand rund 20 Millionen zu viel. Aber selbst wenn der Deal platzt und der gestrauchelte Star wieder auf die Beine kommt - die Ära Ronaldinho neigt sich beim FC Barcelona dem Ende zu. Der Neuaufbau der Mannschaft ist beschlossene Sache. Kapitän Carles Puyol ruft angesichts der Abwanderungsgerüchte zur Ruhe auf und macht sich für seine Nummer 10 stark: "Wenn Ronaldinho nicht auf dem Platz steht, fehlt er uns. Er ist ein sehr wichtiger Spieler für unsere Mannschaft."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal