Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Chelsea: Michael Ballack soll belohnt werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

England - FC Chelsea  

Ballack soll für seine Leistung belohnt werden

07.05.2008, 14:49 Uhr

Michael Ballacks Vertrag in Chelsea soll vorzeitigt verlängert werden. (Foto: imago)Michael Ballacks Vertrag in Chelsea soll vorzeitigt verlängert werden. (Foto: imago) Michael Ballack ist aus der Mannschaft des FC Chelsea nicht mehr wegzudenken. Dieser Auffassung sind zumindest die Verantwortlichen des Premier-League-Klubs. Sie wollen nach einem Bericht der englischen Tageszeitung "Times" den Vertrag mit dem Kapitän der deutschen Nationalmannschaft vorzeitig verlängern. Bis 2011 soll Ballack an der Stamford Bridge bleiben. Dann wäre er 34 Jahre alt. Die Vertragsverhandlungen sollen nach dem Ende der Saison in England beginnen. Derzeit verdient der Mittelfeldspieler 121.000 Pfund pro Woche. Das entspricht einem Jahresgehalt von rund acht Millionen Euro pro Spielzeit.

Premier League Chelsea zieht wieder mit ManU gleich
Aktuell Ergebnisse und Tabelle Premier League

Mann der wichtigen Tore

Ballack war 2006 vom FC Bayern auf die Insel gewechselt. Nach einem mäßigen Start ist er mittlerweile nicht nur Motor des Angriffsspiels sondern auch der Mann für die wichtigen Tore. Allein in der Meisterschaft traf Ballack seit Weihnachten sieben Mal. In der Champions League erzielte er die Führung im Viertelfinale gegen Fenerbahce Istanbul.

Steckbrief Michael Ballack im Porträt

Beteiligung an Psychospielchen

Mit dem Ansteigen der Formkurve ist auch Ballacks Selbstbewusstsein gestiegen. In der Öffentlichkeit ist er nun deutlicher präsent. So forderte er den FC Wigan, am Sonntag Gegner von Tabellenführer Manchester United auf, "mit dem Ehrgefühl anzutreten, für das er bekannt ist". Chelsea trennt die deutlich schlechtere Tordifferenz von ManU und muss damit auf einen Ausrutscher des Konkurrenten hoffen. "Der ganze Druck lastet auf United", sagte Ballack und beteiligte sich so - ganz Führungsspieler - an den Psychospielchen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal