Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Portugal-Coach Scolari zum FC Chelsea

...

England - FC Chelsea  

Portugal-Coach Scolari zum FC Chelsea

12.06.2008, 00:51 Uhr | sid

Neu beim FC Chelsea: Luiz Felipe Scolari. (Foto: AFP)Neu beim FC Chelsea: Luiz Felipe Scolari. (Foto: AFP) Der FC Chelsea mit Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack hat bald einen neuen Trainer. Portugals Nationalcoach Luiz Felipe Scolari übernimmt nach der EM-Endrunde das Amt des Teammanagers bei den Blues. Dies gab der englische Champions-League-Finalist und Vizemeister auf seiner Homepage bekannt. Scolari folgt auf Avram Grant, der drei Tage nach der Niederlage im Finale der Königsklasse gegen Manchester United (5:6 im Elfmeterschießen) in London entlassen worden war. Vertragsdetails sollen erst nach der EM veröffentlicht werden.

Berichte, Fotos, Live-Ticker

Im Porträt
Entschädigung Mutu muss zwölf Millionen Euro an Chelsea zahlen
Werben Man City buhlt weiter um Ronaldinho

Scolari war erste Wahl

"Der FC Chelsea ist erfreut, mitteilen zu können, dass Luiz Felipe Scolari ab dem 1. Juli neuer Teammanager des Klubs wird", heißt es auf der Klub-Homepage. "Er hat große Fähigkeiten und ist einer der besten Trainer der Welt. Er kann das Beste aus einem talentierten Kader herausholen. Er war die allererste Wahl." Aus "Rücksicht auf Scolaris Rolle" bei der Endrunde in Österreich und der Schweiz werden weder der Klub noch der Coach vor dem EM-Ende Kommentare abgeben.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle Premier League

Weltmeister mit Brasilien

Scolari hatte zuletzt von 2000 bis 2001 bei Cruzeiro Belo Horizonte eine Vereinsmannschaft trainiert. Der Brasilianer stieg vor 26 Jahren ins Trainergschäft ein und betreute seitdem 13 verschiedene Vereine, darunter Klubs in Japan, Kuwait und Saudi-Arabien. Seit 2003 ist der 59-Jährige Trainer der Portugiesen, mit denen er 2004 Vize-Europameister wurde. Zuvor war er als Nationaltrainer nicht nur in Brasilien (2001-2002), wo er 2002 den WM-Titel gewann, sondern auch in Kuwait (1991) tätig. Scolari wurde brasilianischer Meister mit Gremio Porto Alegre (1996) und dreimal brasilianischer Pokalsieger. Er gewann 1995 (mit Gremio) und 1999 (FC Sao Paulo) die Copa Libertadores, das südamerikanische Pendant zur Champions League.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die Taille im Mittelpunkt: der Blickfänger im Frühling
zu ESPRIT
Anzeige
Naomi Campbells Kollektion bei TOM TAILOR
entdecken Sie jetzt die exklusive Mode
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018