Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Lilian Thuram: Frankreichs Nationalspieler hat einen Herzfehler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frankreich - Lilian Thuram  

Herzfehler: Rekord-Nationalspieler vor Karriereende

28.06.2008, 11:07 Uhr | sid, dpa, t-online.de

Frankreichs Rekord-Nationalspieler Lilian Thuram (Foto: dpa)Frankreichs Rekord-Nationalspieler Lilian Thuram (Foto: dpa) Lilian Thuram bangt um die Fortsetzung seiner erfolgreichen Karriere. Nach 142 Länderspielen für Frankreich erhielt der 36-Jährige nach dem frühzeitigen Aus mit der Equipe Tricolore bei der EM eine gefährliche medizinische Diagnose: "Wie viele Spitzensportler hat er ein zu großes Herz", berichtete der Chefarzt von Paris St. Germain, Eric Rolland.

Hintergrund: Der französische Hauptstadt-Klub nahm den athletischen Rechtsverteidiger unter die Lupe, um ihn vom FC Barcelona zurück nach Frankreich zu holen. Die Werte, so Rolland weiter, seien "derzeit nicht in der Nähe des gefährlichen Bereichs". Zumindest vorerst aber wird trotzdem nichts aus dem avisierten Transfergeschäft. "Eventuell beende ich meine Karriere", sagte Thuram im Rahmen einer Pressekonferenz.

Im Porträt Lilian Thuram

Gesundheits-Check wegen Transfers

Der Doppeltorschütze aus dem WM-Halbfinale 1998, der nur an jenem Abend gegen Kroatien für Frankreich traf, war am 24. Juni einer eingehenden Routine-Untersuchung unterzogen worden. Dabei waren die gesundheitlichen Probleme bei dem früheren Welt- und Europameister entdeckt worden.

Bruder einst wegen Herzfehlers gestorben

Der Profi, dessen Bruder vor Jahren an den Folgen eines Herzfehlers gestorben war, soll nach ein paar Tagen Ruhe im kommenden Monat noch einmal durchgecheckt werden. "Wie es aussieht, leide ich an der gleichen Krankheit wie mein Bruder, der vor einigen Jahren bei einem Basketballspiel gestorben ist." Nach den eingehenderen Untersuchungen werde man abschließend über die mögliche Verpflichtung Thurams, der aus der Nationalelf zurückgetreten ist, entscheiden, betonte PSG-Präsident Charles Villeneuve.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017