Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Galatasaray Istanbul: Harry Kewell wechselt in die Türkei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Türkei  

Kewell geht nach Istanbul

04.07.2008, 13:36 Uhr | sid

Harry Kewell verabschiedet sich aus Liverpool (Foto: imago)Harry Kewell verabschiedet sich aus Liverpool (Foto: imago) Harry Kewell wechselt vom englischen Rekordmeister FC Liverpool in die Türkei zu Galatasaray Istanbul. Wie die Homepage des Vereins meldete, hat der 29-Jährige australische Fußball-Nationalspieler beim Klub des deutschen Trainers Michael Skibbe einen Dreijahresvertrag unterschrieben.

Kewell kommt ablösefrei in die türkische Hauptstadt. Der Offensivspieler hat fünf Jahre lang bei den Reds gespielt, dort aber zuletzt keinen neuen Vertrag mehr erhalten. Kewell ist der dritte Neuzugang bei Gala nach Ferdi Elmas (Caykur Rizespor) und Yaser Yildiz (Kartalspor).

Im Porträt Zahlen und Fakten zu Harry Kewell
Statistiken & Co. Galatasaray Istanbul

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal