Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Süper Lig - Fenerbahce Istanbul: Aragones will alle drei Titel gewinnen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Süper Lig - Fenerbahce Istanbul  

Aragones will mit Fenerbahce alle drei Titel gewinnen

05.07.2008, 14:37 Uhr | sid

Luis Aragones bei der offiziellen Vorstellung in Istanbul. (Foto: dpa)Luis Aragones bei der offiziellen Vorstellung in Istanbul. (Foto: dpa) Kurz nach dem EM-Triumph mit Spanien hat Trainer Luis Aragones erwartungsgemäß einen Zweijahresvertrag beim türkischen Fußball-Erstligisten Fenerbahce Istanbul unterschrieben. "Ich gehe die Dinge gerne ruhig an, aber ich will in der kommenden Saison trotzdem alle drei Titel gewinnen", sagte der 69-Jährige. Aragones wird Nachfolger des Brasilianers Zico, der Fenerbahce nach Ablauf der vergangenen Spielzeit verlassen hatte.

Aktuell Süper Lig - Ergebnisse und Tabelle

Galatasaray Kewell wechselt zum Skibbe-Klub
Operation Lange Pause für Odonkor
Buhlen um Ronaldo ManU schaltet FIFA ein

Aragones gibt sich pathetisch

"Ich bin hier, um mit meinem Verstand und meinem Herzen für Fenerbahce zu arbeiten", erklärte Aragones bei seiner Präsentation gewohnt pathetisch. Er sei sehr glücklich, den Klub übernehmen zu dürfen, meinte er, seine neue Mannschaft bezeichnete der Weise von Hortaleza als "gut und stark".

Letztes Angebot Real bietet 85 Millionen für Ronaldo

Gegen Chelsea in der Champions League gescheitert

Mit Zico war Fener zuletzt Vizemeister geworden, Aragones strebt nun ganz bescheiden Meisterschaft, Pokalsieg und den Triumph in der Champions League an. 2007/08 scheiterte Fenerbahce in der Königsklasse im Viertelfinale am englischen Spitzenklub FC Chelsea.

Saisonstart am 22. August

Aragones hatte Spanien bei der EURO 2008 mit dem Sieg im Finale gegen Deutschland (1:0) zum ersten Titel seit 1964 geführt. Aus dem spanischen EM-Kader wird auch Stürmer Daniel Güiza zu Fenerbahce wechseln. Die Mannschaft bezieht in Kürze ein Trainingslager im österreichischen Kitzbühel, am 22. August wird dann die neue Saison beginnen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal