Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Peru: Steuerfahndung beim Fußballverband

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Peru  

Steuerfahndung in Verbandsgebäuden

12.07.2008, 12:45 Uhr | sid

Der peruanische Fußball-Verband FPF hatte die Steuerfahndung zu Gast. (Foto: imago)Der peruanische Fußball-Verband FPF hatte die Steuerfahndung zu Gast. (Foto: imago) Der peruanische Fußball-Verband (FPF) hat ungebetenen Besuch der Steuerfahndung bekommen. Die Razzia fand unangemeldet statt, um "eine Serie von Unregelmäßigkeiten zu überprüfen", wie lokale Medien melden. Zuvor hatten die Fahnder einen anonymen Tipp bekommen. Der FPF wies die Vorwürfe zurück und will die FIFA einschalten, da es sich um einen "Mißbrauch staatlicher Autoritäten" gehandelt habe.

Kokain Brasilianer Souto gesperrt

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Samsung Haushaltsgeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. von OTTO

Shopping
Trendige Wohnzimmermöbel in riesiger Auswahl

Wohnwände, Sofas, Couchtische u. v. m. bequem zuhause auswählen & bestellen bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal