Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Bulgarien: Entführung kein Einzellfall im bulgarischen Fußball

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fussball international  

Entführung kein Einzellfall im bulgarischen Fußball

12.07.2008, 13:01 Uhr | sid, t-online.de

Bei der Lösegeldübergabe schnappten die Entführer erneut zu (Foto: imago)Bei der Lösegeldübergabe schnappten die Entführer erneut zu (Foto: imago) Das Drama um den entführten Präsidenten des bulgarischen Fußball-Erstligisten Litex Lowetsch geht weiter und hat eine überraschende Wendung bekommen. Während der Vereinsboss wieder auf freiem Fuß, haben die Kidnapper jetzt seine Frau in ihrer Gewalt.

Wie der Innenminister des Landes bestätigte, sei die Gattin Angel Bontschews entführt worden, als sie einen Teil des Lösegeldes für ihren Mann überbringen wollte.

Dicke Bäuche Ronaldos auf dem Abstellgleis
Kehrtwende Arscharwin bleibt bei Zenit

Transfermarkt Top-Klubs pokern um Superstars

Zustand der Verwirrung

Der 47-jährige Bontschew selbst wurde in hilflosem Zustand und ohne Papiere in einem Wohnviertel der Hauptstadt Sofia gefunden. Er wurde mit "schwerer geistiger Verwirrung" ins Krankenhaus eingeliefert.

Entführung keine Ausnahme

Bontschew war am 22. Mai entführt worden, nachdem er das Auto seiner Frau geparkt hatte. In Bulgarien waren in der Vergangenheit mehrere Klub-Besitzer ermordet worden. Zudem gab es mehrere Mordversuche.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal