Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Porto darf in der Champions League starten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Portugal - FC Porto  

CAS bestätigt Portos Champions-League-Start

15.07.2008, 14:17 Uhr | sid

Mannschaft des portugiesischen Meisters FC Porto (Foto: imago)Mannschaft des portugiesischen Meisters FC Porto (Foto: imago) Der portugiesische Meister FC Porto darf endgültig in der kommenden Saison in der Champions League starten. Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) wies die Einsprüche von den Ligarivalen Benfica Lissabon und Vitoria Guimaraes gegen die entsprechende Entscheidung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) zurück.

Diese hatte den Ausschluss des Klubs wegen einer möglichen Schiedsrichterbestechung in der Saison 2003/04 aufgehoben. Die Verfahrenskosten tragen zu je einem Drittel Benfica, Vitoria und die UEFA.

Portugal Boavista Porto klagt gegen Zwangsabstieg
Transfermarkt Top-Klubs pokern um Superstars

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal