Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Tschechien: Petr Rada ist neuer Fußball-Nationaltrainer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tschechien  

Petr Rada ist neuer Nationaltrainer Tschechiens

17.07.2008, 16:01 Uhr | t-online.de

Rada (re.) löst Brückner (li.) ab (Foto: imago)Rada (re.) löst Brückner (li.) ab (Foto: imago) Der ehemalige Bundesliga-Profi Petr Rada wird neuer Trainer der tschechischen Fußball-Nationalmannschaft. Wie der Verband in Prag bekanntgab, wird der 49-Jährige Nachfolger von Karel Brückner. Er war zuletzt Assistent von Brückner, der nach der EM im Juni seinen Rücktritt erklärt hatte. Rada gibt sein Debüt als Nationaltrainer am 20. August bei einem Freundschaftsspiel gegen England, bevor die WM-Qualifikation für sein Team beginnt.

Tschechien Toppmöller sagt ab



Absage von Toppmöller

Der ehemalige Mittelfeldspieler spielte Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre bei Fortuna Düsseldorf und Rot-Weiss Essen. Nach dem Karriere-Ende arbeitete er Trainer. Der tschechische Verband hatte sich vor der Verpflichtung von Rada auch um die deutschen Fußball-Lehrer Klaus Toppmöller und Matthias Sammer bemüht, von beiden aber eine Absage erhalten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Zuneigung 
Kaninchen will unbedingt gestreichelt werden

Unermüdlich macht das Tier auf sich aufmerksam. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93 % reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal