Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Hildebrands Klub bald zahlungsunfähig?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Primera División - FC Valencia  

Hildebrands Klub bald zahlungsunfähig?

25.07.2008, 11:07 Uhr | t-online.de

Valencias deutscher Torhüter Timo Hildebrand (Foto: imago)Valencias deutscher Torhüter Timo Hildebrand (Foto: imago) Alleine seit dem Jahrtausendwechsel heimste der FC Valencia national und international fünf Titel ein, zuletzt den spanischen Pokal. Vielleicht der letzte? Respektable 360 Millionen Euro Schulden drücken den Arbeitgeber von Timo Hildebrand.

Aktuell wird der deutsche Nationaltorhüter im Wartestand nicht zu dem Tafelsilber gezählt, das verscherbelt werden müsste, um den drohenden finanziellen Kollaps abzuwenden. Die Nationalspieler Joaquin, Dario Silva und David Villa müssten im Fall des Falles gehen. Vor allem die beiden Letztgenannten rückten als Stützen des spanischen EM-Gewinns 2008 weltweit ins Rampenlicht.

Verein im Porträt FC Valencia

Der Fisch und sein stinkender Kopf

Bevor es jedoch an den schmerzenden Verkauf verdienter Stammspieler geht, soll der Kopf von Juan Villalonga rollen. Mit Beginn des Julis erhielt der ausgemachte Fußballlaie volle Verfügungsgewalt - und lässt jeden Blick für die Realitäten vermissen. Ungeachtet der immensen Verbindlichkeiten dachte der Manager ernsthaft über eine Verpflichtung des Kameruners Samuel Eto'o vom FC Barcelona nach. Und statt des neuen Trainers Unai Emery sollte Spaniens EM-Held Luis Aragonés nach elf Jahren zu einer Rückkehr auf Valencias Trainerbank bewegt werden. Doch dessen Zug war längst Richtung Istanbul zu Fenerbahce abgefahren.

Real Madrid Interesse an Barcas Eto'o

Auch Real Madrid schaute schon in den Abgrund

Dass spanische Vereine gerne über ihre Verhältnisse leben, ist nichts Neues. Rekordmeister Real Madrid, der mittlerweile dem FC Barcelona wieder den Rang abgelaufen hat, rettete seine Existenz vor sieben Jahren nur über den Verkauf des vereinseigenen Geländes.

Schöne Erinnerungen an sportliche Höhenflüge

Damals - 2000 - begegneten sich Real und Valencia im ersten rein spanischen Finale der Champions League. 2001 schaffte 0:3-Verlierer Valencia sensationellerweise erneut den Sprung ins Endspiel. Diesmal waren in Mailand die Bayern aus München die Glücklicheren. Der deutsche Rekordmeister siegte im Elfmeterschießen.

Womit noch backen?

Heute liegen beinahe Welten zwischen beiden Vereinen. Valencia schwebte voriges Jahr zeitweise in akuter Abstiegsgefahr und landete auf einem indiskutablen zehnten Rang. Vor seinem 78. Erstligajahr drohen nicht nur sehr kleine Brötchen. Vielmehr scheint dem Verein der Teig dafür gänzlich auszugehen. Die Inhaber kleiner Akteinpakete signalisierten laut der spanischen Sportzeitung "Marca" bereits, Villalonga und Co. eine Kapitalerhöhung zwecks Sanierung nicht durchgehen zu lassen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017