Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball international: Von der Meisterfeier in den Knast

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fussball international  

Von der Meisterfeier in den Knast

03.08.2008, 15:58 Uhr | sid

Die jordanische Flagge. (Foto: Archiv)Die jordanische Flagge. (Foto: Archiv)Weil sie bei der Meisterfeier eine Nationalflagge verbrannt haben, sind zwei jordanische Fußballer von einem Militärgericht zu einer Haftstrafe von einem Jahr verurteilt worden. Das Gericht begründete dies mit Anstiftung zum Rassismus und Verhöhnung der Fahne. Der Klub Wehdat, der vor allem aus palästinensischen Flüchtlingen besteht, hatte sich im April durch ein 0:0 gegen den Erzrivalen Al-Feisali den Titel gesichert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal