Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Arsenal siegt - Huth trifft ins eigene Tor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

England - Premier League  

Arsenal siegt - Huth trifft ins eigene Tor

16.08.2008, 21:56 Uhr | dpa

Marek Cech (li.) gegen Arsenals Samir Nasri (Foto: imago)Marek Cech (li.) gegen Arsenals Samir Nasri (Foto: imago) Der FC Arsenal ist mit einem Arbeitssieg in die neue Spielzeit der Premier League gestartet. Die Gunners aus London gewannen das Saison-Eröffnungsspiel gegen Aufsteiger West Bromwich Albion mit 1:0 (1:0).

Den Treffer des Tages für das Team des französischen Trainers Arsène Wenger erzielte Neuzugang Samir Nasri bereits in der 4. Minute. Das 21 Jahre alte Mittelfeld-Talent aus Frankreich war vor der Saison von Olympique Marseille nach London gewechselt.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle Premier League

Treueschwur Frank Lampard unterschreibt bei Chelsea bis 2014
England ManU holt Supercup

Chelsea und ManU erst am Sonntag

Der deutsche Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack empfängt mit dem FC Chelsea und seinem neuen Coach Luiz Felipe Scolari am Sonntag den FC Portsmouth. Meister Manchester United nimmt sein Unternehmen Titelverteidigung ebenfalls erst am Sonntag im Heimspiel gegen Newcastle United auf.

Vereinsinfos FC Chelsea
ManU Ronaldo bleibt
Chelsea Scolari will Robinho

Huth trifft ins eigene Tor

Nach den Samstags-Partien übernahmen die Bolton Wanderers vorläufig die Tabellenspitze, die daheim souverän mit 3:1 gegen Stoke City gewannen. Platz zwei belegen die Blackburn Rovers, die zu einem 3:2-Auswärtserfolg beim FC Everton kamen. Den dritten Rang teilen sich Hull City, West Ham United und der FC Middlesbrough. Premier-League-Neuling Hull City gewann zu Hause 2:1 gegen den FC Fulham, West Ham feierte ebenso einen 2:1-Heimerfolg über Wigan Athletic wie der Middlesbrough gegen Tottenham Hotspur. Der 1:2-Anschlusstreffer für Tottenham kurz vor dem Abpfiff ging per Eigentor auf das Konto des deutschen Nationalspielers Robert Huth.

Hoyte kehrt Arsenal den Rücken

Middlesbrough verpflichtete unterdessen den 23 Jahre alten Verteidiger Justin Hoyte vom FC Arsenal. Der ehemalige englische U-21-Nationalspieler, für den der Ex-Klub von Jens Lehmann 5,6 Millionen Euro Ablöse kassiert, unterschrieb einen Vier-Jahres-Vertrag beim FC Middlesbrough. Im abschließenden Samstagsspiel erkämpfte sich der FC Liverpool beim FC Sunderland einen 1:0-Sieg. Das Tor für Liverpool erzielte in der 83. Minute Spaniens EM-Star Fernando Torres.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal