Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Premier League: Manchester City greift Manchester United an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

England - Premier League  

Manchester City will 165 Millionen für Ronaldo zahlen

03.09.2008, 10:42 Uhr | t-online.de

Geht es nach den neuen Besitzern wird City in Zukunft viel Grund zum Jubeln haben. (Foto: imago)Geht es nach den neuen Besitzern wird City in Zukunft viel Grund zum Jubeln haben. (Foto: imago) Sulaiman Al Fahim, der neue Klub-Boss von Manchester City aus Abu-Dhabi, macht aus seinen Ambitionen kein Geheimnis: "Unsere Ziele sind simpel. Dieses Jahr wollen wir in der Premier League unter die besten vier Teams und die Champions League erreichen. Nächste Saison peilen wir die Meisterschaft an, in der übernächsten wollen wir die Champions League gewinnen."

Geld scheint dabei keine Rolle zu spielen, denn mit den Millionen-Verpflichtungen von Robinho (40 Millionen Euro), Jo (24), Shaun Wright-Phillips (11,3), Pablo Zabaleta (8,7) und Vincent Kompany (8,5) scheint das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht.

Foto-Show Die teuersten Transfers 2008
Premier League Chelsea lässt am dritten Spieltag Federn
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Premier League

Wechselt Ronaldo im Winter zum Stadtrivalen?

Al Fahim hat englischen Medienberichten zufolge bereits den nächsten Hochkaräter ins Visier genommen. Bei Öffnung des nächsten Transferfensters im Winter soll kein Geringerer als Superstar Cristiano Ronaldo verpflichtet werden, der ausgerechnet beim Erzrivalen Manchester United spielt. Ein Wechsel vom einen Klub der Stadt zum anderen ist in Manchester eigentlich undenkbar, für Al Fahim allerdings nur eine Frage des Preises: "Real Madrid wollte für ihn 110 Millionen Euro ausgeben. Aber um einen solch guten Spieler wirklich zu bekommen, muss man mehr zahlen. Ich denke da an 165 Millionen. Warum auch nicht? Wir werden der größte Klub der Welt sein, größer als Real und Manchester United zusammen."

Premier League Manchester City hat neuen Besitzer
Transfers Robinho zu City, Berbatov zu ManU

Manchester City im Kaufrausch

Das selbsterklärte Ziel der neuen Besitzer ist es, die Nummer Eins der Welt zu werden. "Ronaldo hat gesagt, dass er für den größten Klub der Welt spielen möchte. Im Januar werden wir also sehen, ob er es ernst meint", sagte Al Fahim. Die Transferoffensive beim Premier League-Klub geht damit im Winter weiter. Bereits kurz vor Ablauf der Wechselfrist gab der Verein neben dem Angebot für Robinho auch Offerten für Dimitar Berbatov (Tottenham), David Villa (Valencia) und Stuttgarts Mario Gomez in Gesamthöhe von 140 Millionen Euro ab.

Video Robinho heuert auf der Insel an
Newcastle Verwirrspiel um Keegan

Abramowitsch hat Kampf um Robinho verloren

Damit ist der Verein des langjährigen England-Legionärs Dietmar Hamann im Begriff, dem FC Chelsea den Rang abzulaufen. "ManCity hat jedem deutlich gemacht, dass es den FC Chelsea als reichster Klub der Welt abgelöst hat. Die Verpflichtung Robinhos macht Roman Abramowitsch fassungslos", kommentierte die seriöse englische Tageszeitung "Guardian".

Ebi Smolarek Ex-Borusse an Bolton ausgeliehen

260 Millionen Euro für Klub bezahlt

Das viele Geld kommt von der "Abu Dhabi United Group for Development and Investment", deren Statthalter bei City Sulaiman Al Fahim ist. Die Investoren-Gruppe hatte für 260 Millionen Euro 90 Prozent der Anteile des Premier-League-Klubs vom Vorbesitzer, dem früheren thailändischen Premierminister Thaksin Shinawatra, übernommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal