Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Robinho kommt mit dem Hubschrauber zum Training

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Brasilien  

Robinho kommt mit dem Hubschrauber zum Training

04.09.2008, 17:34 Uhr | dpa

Trägt in Manchester ab sofort die Nummer zehn: Robinho. (Foto: imago)Trägt in Manchester ab sofort die Nummer zehn: Robinho. (Foto: imago) Zuerst sorgte Robinho mit seinem spektakulären Wechsel von Real Madrid zu Manchester City für Aufsehen, nun folgte ein ungewöhnlicher Auftritt in seiner Heimat Brasilien. Der 24-jährige Stürmer kam mit dem Hubschrauber zum Training der Nationalmannschaft, versicherte aber, dass er ansonsten auf dem Boden geblieben sei.

"Ich wollte nicht mit dem Hubschrauber kommen, weil dann die Leute sagen, dass ich mit dem Erfolg abhebe. Aber es gab keinen anderen Weg, sonst wäre ich zu spät beim Training gewesen", sagte Robinho. Der Stürmer hatte die Erlaubnis, einen Tag später zur Selecao zu stoßen, um seinen Vier-Jahres-Vertrag beim englischen Erstligisten zu unterzeichnen.

Neue Saison, neuer Klub Die teuersten Transfers des Sommers 2008
Transfers Robinho zu City, Berbatov zu ManU
Video Robinho wechselt zu Manchester City

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal