Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Usain Bolt will bei Real Madrid trainieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spanien  

Bolt will bei Real Madrid trainieren

11.09.2008, 23:38 Uhr | sid

Fußball statt Laufen: Usain Bolt will bei Real Madrid trainieren. (Foto: imago)Fußball statt Laufen: Usain Bolt will bei Real Madrid trainieren. (Foto: imago) Leichtathletik-Superstar Usain Bolt will eine Trainingseinheit beim spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid mit Coach Bernd Schuster einlegen. "Sie haben mich eingeladen, und ich werde definitiv mit ihnen trainieren", sagte der 100- und 200-Meter-Weltrekordler und dreifache Sprint-Olympiasieger von Peking in einem Interview auf der Internetseite des Laureus-Awards (www.laureus.com).

Vor allem Stürmer Ruud van Nistelrooy hat es dem Jamaikaner angetan: "Ich habe ihn seit seiner Zeit bei Manchester United beobachtet, und ich weiß, dass er ein großartiger Typ ist."

Studie Bolt hätte in Peking 9,55 laufen können
Bernd Schuster Der Sportdirektor sägt an seinem Stuhl
Für 40 Mio. Euro Robinho zu Manchester City
Spanien aktuell Tabelle und Ergebnisse der Primera Division

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017