Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Jimmy Floyd Hasselbaink hört auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wales - Cardiff City  

Jimmy Floyd Hasselbaink hört auf

16.09.2008, 10:58 Uhr | dpa

Jimmy Floyd Hasselbaink (vorn, im Zweikampf mit Barnsleys Brian Howard) beendet seine Karriere. (Foto: imago)Jimmy Floyd Hasselbaink (vorn, im Zweikampf mit Barnsleys Brian Howard) beendet seine Karriere. (Foto: imago) Der frühere niederländische Nationalspieler Jimmy Floyd Hasselbaink beendet seine Karriere. Der 36-Jährige trug 23-mal das Oranje-Trikot und spielte in England bei Leeds United und dem FC Chelsea in der Premier League. In Spanien war Hasselbaink bei Atletico Madrid unter Vertrag.

Zuletzt war er für den Zweitligisten Cardiff City aktiv und stand mit dem Klub im Mai im FA-Cup-Finale, das gegen den FC Portsmouth 0:1 verloren ging. In Cardiff erhält er keinen neuen Vertrag. Hasselbaink will nun eine Trainerlaufbahn einschlagen.

England Newcastle United steht zum Verkauf
Absage Ronaldo will nicht zu Manchester City

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Premier League

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal