Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Chelsea: Michael Ballack will Revanche von Manchester United

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Chelsea London  

Ballack will Revanche für die bittere Nacht von Moskau

19.09.2008, 16:55 Uhr | t-online.de, sid

Paul Scholes im Zweikampf mit Michael Ballack. (Foto: imago) Paul Scholes im Zweikampf mit Michael Ballack. (Foto: imago) Die Tränen von Moskau hat Michael Ballack noch nicht vergessen. "Das verlorene Finale spukt noch in unseren Köpfen herum", sagt er vor der Neuauflage des Champions-League-Endspiels zwischen dem FC Chelsea und Manchester United am Sonntag in der Premier League. Im Mai hatte Chelsea im Elfmeterschießen verloren.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Premier League

Manchester United Wenger genervt von den Scheichs
Im Angebot Newcastle United steht zum Verkauf

Manchester ist nur 14.

Ballack ist fest entschlossen, den Spieß diesmal umzudrehen und den Fehlstart des Titelverteidigers perfekt zu machen. "Wir sind Manchester am Ende der vergangenen Saison verzweifelt hinterhergelaufen. Das war nicht einfach. Aber jetzt können wir den Spieß umdrehen. Wir haben eine große Chance, schon zu diesem frühen Zeitpunkt einen großen Schritt zu machen", sagt Ballack. Während Chelsea mit zehn Punkten Tabellenführer ist, liegt ManU - mit einem Spiel weniger - mit nur vier Zählern auf Platz 14.

Champions League I Manchester United nur remis
Champions League II Chelsea startet mit Sieg

Seit 84 Spielen zu Hause ungeschlagen

Chelsea strotzt nach vier Erfolgen in fünf Spielen ohne Niederlage vor Selbstvertrauen. Die Rückkehr der lange angeschlagenen Ballack und Didier Drogba trägt zur guten Stimmung im Team von Trainer Luiz Felipe Scolari bei. Zudem hat Chelsea 2008 noch kein Ligaspiel verloren, zu Hause sind die Blues seit Februar 2004 in 84 Ligapartien unbezwungen.

Video Robinhos Wechsel in die Premier League

Letzter United-Sieg datiert von 2002

"Aber wir haben in den beiden vergangenen Jahren die Meisterschaft verpasst. Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir am Sonntag und dann auch den Titel gewinnen", sagt Ballack. Die Chancen auf den Dreier stehen gut, United ist seit April 2002 an der Stamford Bridge sieglos und sucht noch nach der Form der vergangenen Saison. Die Zeitung "Times" diagnostizierte einen "Kater" nach den jüngsten Erfolgen.

Alle Hoffnungen ruhen auf Ronaldo

Cristiano Ronaldo soll nun für die Trendwende sorgen. Der Offensiv-Star gab in der Champions League beim 0:0 gegen den FC Villarreal sein Comeback. "Seine Rückkehr wird uns Auftrieb geben", sagt Teammanager Alex Ferguson. Ronaldo selbst schürt die Hoffnungen: "Ich weiß, dass sie von Beginn an versuchen werden, mich einzuschüchtern. Ich werde es ihnen mit Toren heimzahlen."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Katze auf dem Thron 
Sie glauben nicht, was diese Katze kann

Diese Katze benutzt die Toilette wie ein Mensch. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Jetzt bestellen: 6er-Set Solarleuchten für nur 14,99 €

Solarleuchten Globo mit warm-weißen LEDs sorgen für eine stimmungvolle Beleuchtung. Zu Weltbild.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal