Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Serie A: Inter Mailand stürmt an die Tabellenspitze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Italien - Serie A  

Inter trumpft auf - Udinese enttäuscht

21.09.2008, 19:10 Uhr | sid

Zlatan Ibrahimovic trifft für Inter. (Foto: imago)Zlatan Ibrahimovic trifft für Inter. (Foto: imago) Der italienische Fußball-Meister Inter Mailand, nächster Gegner von Werder Bremen in der Champions League, kommt in der Serie A immer besser in Schwung. Die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho gewann am dritten Spieltag beim AC Turin 3:1 und setzte sich mit sieben Punkten in der Spitzengruppe fest.

Udinese Calcio musste sich unterdessen drei Tage nach dem 2:0-Erfolg bei Borussia Dortmund im Erstrunden-Hinspiel des UEFA-Cups mit einem torlosen Remis gegen den SSC Neapel begnügen.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Serie A

Nach Fan-Randale SSC Neapel klagt gegen Sperre der Fan-Kurven

AC Mailand verlässt Abstiegsrang

Der AC Mailand fand nach seinem Fehlstart langsam den Weg aus der Krise. Der Top-Klub kam im dritten Saisonspiel beim 4:1 über Lazio Rom zum ersten Sieg und verließ als 15. die Abstiegsränge der Serie A. Clarence Seedorf (8.), Gianluca Zambrotta (35.), Alexander Pato (49.) und Kaka (60.) erzielten die Tore zum klaren Erfolg. Für Lazio, das nach zwei Siegen durch die erste Niederlage die Tabellenführung einbüßte und auf Rang drei abrutschte, hatte Mauro Zarate (26.) zwischenzeitlich ausgleichen können.

Juventus feiert Auswärtssieg

Rekordmeister Juventus Turin gewann durch ein Tor des Brasilianers Amauri (39.) bei Cagliari Calcio 1:0 (1:0). Vizemeister AS Rom kam zum ersten Saisonsieg. Die Roma gewann gegen Reggina Calcio 3:0. Christian Panucci (45.+1) hatte die Gastgeber in der ersten Halbzeit in Führung gebracht. Alberto Aquilani (51.) und Simone Perrotta (90.+4) zeichneten für die weiteren Tore des Hauptstadtklubs verantwortlich. Catania Calcio feierte derweil den zweiten Saisonsieg durch ein 1:0 gegen Atalanta Bergamo. Michele Paolucci (59.) schoss das Tor des Tages und besiegelte die erste Saisonniederlage für Atalanta.

Palermo Trainer fliegt nach erster Niederlage
Wechsel Ricardo Quaresma verstärkt Inter

Ibrahimovic trifft

In Turin sorgten ein Eigentor von Marco Pisano (24.) sowie Treffer von Maicon (26.) und Zlatan Ibrahimovic (52.) für den Inter-Sieg. Für Turin konnte nur Elvis Abbruscato (76.) verkürzen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017