Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Primera División: FC Barcelona fegt Atletico Madrid vom Platz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Primera División - 6. Spieltag  

Barca fegt über Schalke-Bezwinger Atletico hinweg

05.10.2008, 11:29 Uhr | t-online.de, dpa

Barcas Sergi Busquets (rechts) im Kopfballduell mit Atleticos Miguel Angel del as Cuevas Barber (Foto: AFP)Barcas Sergi Busquets (rechts) im Kopfballduell mit Atleticos Miguel Angel del as Cuevas Barber (Foto: AFP) Fünf Gegentore nach 28 Minuten: Solch ein Debakel erlebt derzeit nicht mal der FC Bayern München. Wohl aber der Europapokalfinalgegner der Münchner von 1974. Atletico Madrid ging am sechsten Spieltag der spanischen Primera División beim FC Barcelona so richtig baden. Die Tabellenführung aber gehört weiterhin dem FC Villarreal.

Atleticos Stadtrivale drehte einen 0:1-Pausenrückstand in einen 2:1-Sieg um und bleibt weiter unbesiegt. Barcelona fehlen als Zweitem weiterhin drei Punkte auf den Spitzenreiter.

FC Barcelona Hooligans drohen Haftstrafen
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Primera Division

Sportliches Feuerwerk

Die Katalanen schrieben sich jedoch eine Woche nach dem Krawall-Derby gegen Espanyol wieder mit einem rein sportlichen Feuerwerk in die Saisongeschichte ein. Beim vierten Sieg in Serie spielte das Starensemble wie entfesselt auf: Bereits nach 28 Minuten stand es 5:1.

Kein spanischer Treffer

Barcas Tore zum 6:1-Endstand im Duell der Champions-League-Teilnehmer erzielten vor rund 96.000 Zuschauern im Camp Nou der Mexikaner Rafa Marquez (3. Minute), der Kameruner Samuel Eto'o (5./Foulelfmeter/18.), der Argentinier Lionel Messi (9.), der Isländer Eidur Gudjohnsen (28.) und der Franzose Thierry Henry (73.). Für die Gäste aus der Hauptstadt, die in der Qualifikation zur Champions League Schalke 04 im Rückspiel mit 4:0 überfahren hatten, traf deren argentinischer Kapitän Maxi Rodriguez zum 1:3 (13.).

Real empfängt Espanyol

Vor den acht Sonntagspielen schob sich Barcelona mit 13 Punkten vom fünften auf den zweiten Platz vor. Den sechsten Spieltag komplettierte am Sonntagabend Meister Real Madrid, der gegen Espanyol Barcelona den dritten Heimsieg anstrebte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017