Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Premier League: Roque Santa Cruz will zu Manchester City

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

England - Premier League  

"Ich würde gerne mit Robinho zusammen spielen"

15.10.2008, 10:46 Uhr | dpa, t-online.de

Roque Santa Cruz: noch im Trikot der Blackburn Rovers (Foto: imago)Roque Santa Cruz: noch im Trikot der Blackburn Rovers (Foto: imago) Roque Santa Cruz liebäugelt mit einem Wechsel von den Blackburn Rovers zu Manchester City. "Ich mache weiter bei den Rovers, aber wenn der Trainer von City an mir interessiert ist, würde ich gern mit Robinho im gleichen Team spielen", zitierte der britische Sender BBC den 27-jährigen Angreifer.

Der Paraguayer könnte damit in der Winterpause seinem alten Trainer Mark Hughes folgen, der im Sommer zu City ging, bevor der Verein Ende August von Investoren aus Abu Dhabi übernommen wurde.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der englischen Premier League

Premier League Arsenal verpasst Sprung an die Spitze
England Phantom-Tor sorgt für Wirbel

Bei den Bayern nur Edelreservist

Hughes holte Santa Cruz, der vergangene Saison 25 Tore für die Rovers schoss, 2007 für knapp 5,6 Millionen Euro von Bayern München. Santa Cruz spielte insgesamt acht Jahre beim deutschen Rekordmeister, wo er über den Status eines ewigen Talents allerdings nie hinauskam.

Kampfansage Man City will 165 Millionen für Ronaldo zahlen
Arsenal London Wenger genervt von den Scheichs
Für 40 Mio. Euro Robinho zu Manchester City

Fernziel: Gewinn der Champions League

Mit dem neuen Geldgeber im Rücken verfolgt der Klub von England-Veteran Dietmar Hamann hohe Ziele. Sulaiman Al Fahim, der neue Boss von Manchester City aus Abu-Dhabi, machte nach der Übernahme aus seinen Ambitionen kein Geheimnis: "Unsere Ziele sind simpel. Dieses Jahr wollen wir in der Premier League unter die besten vier Teams und die Champions League erreichen. Nächste Saison peilen wir die Meisterschaft an, in der übernächsten wollen wir die Champions League gewinnen."

Zum Durchklicken Von Chelsea bis Hull: Die Schulden-Rangliste
UEFA warnt Premiere League Platini kritisiert die englischen Klubs
Finanzkrise Premier League fehlen Milliarden

Manchester City im Kaufrausch

Geld scheint dabei keine Rolle zu spielen, denn den Millionen-Verpflichtungen von Robinho (40 Millionen Euro), Jo (24), Shaun Wright-Phillips (11,3), Pablo Zabaleta (8,7) und Vincent Kompany (8,5) im Sommer sollen bereits im Winter weitere Verpflichtungen folgen. Vielleicht stürmt ja auch Santa Cruz bereits in der Rückrunde für Manchester City.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal