Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

David Beckham trainiert beim AC Mailand mit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

AC Mailand  

Beckham trainiert beim AC Mailand mit

20.10.2008, 12:01 Uhr | t-online.de

Spielt momentan in Los Angeles: David Beckham (Foto: imago)Spielt momentan in Los Angeles: David Beckham (Foto: imago) Bahnt sich da ein spektakulärer Transfercoup an? Wie der "kicker" berichtet, will Megastar David Beckham ab Januar beim AC Mailand mittrainieren. Hintergrund: Der englische Nationaltrainer Fabio Capello hat angekündigt, in der Nationalmannschaft nur Spieler zu berücksichtigen, die topfit sind. #

Foto-Show Die Stationen David Beckhams
Italien Inter deklassiert Rom
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Serie A

Trainingsgast bei Milan

Die Saison in der amerikanischen Major League Soccer (MLS), in der Beckham mit seinem Klub Los Angeles Galaxy spielt, endet bereits im Dezember. Um in Form zu bleiben, wird Becks dann mit Ronaldinho und Co. kicken. Zumindest im Training. Oder ist sogar eine Verpflichtung des glamourösen Mittelfeldspielers im Bereich des Möglichen?

Mourinho Ich verdiene 14 Millionen Euro
Beckham Mit Galaxy Play-Offs verpasst

Bahnt sich ein Beckham-Wechsel an?

Beim AC Mailand hält man sich bedeckt. "Wir werden einen großen Champion kennenlernen, ich freue mich schon darauf“, sagte Trainer Carlo Ancelotti. Und auch Geschäftsführer Adriano Galliani will sich nicht in die Karten schauen lassen: „Wir standen schon einmal nah vor einem Abschluss, bevor er zu Galaxy wechselte. Abwarten.“

Galaxy wieder nicht in den Play-offs

Für einen möglichen Wechsel würde sprechen, das Beckham in L.A. sportlich unzufrieden ist. Gerade erst hat er mit seinem Klub wie bereits in der letzten Saison die MLS-Play-offs verpasst. Allerdings steht er noch bis 2012 bei Galaxy unter Vertrag. Sicher ist: Sollte es tatsächlich zu einem Wechsel kommen, würden die Sponsoren Milan wohl die Bude einrennen. Beckham und Ronaldinho in einer Mannschaft - das wäre wohl zumindest vermarktungstechnisch ein Traum.

Mailänder Derby Ronaldinho verhindert Inters Sprung an die Spitze

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal