Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Marokko: 18 Monaten Haft für FC-Barcelona-Fan

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fussball international  

Majestätsbeleidigung: Schüler zu Haft verurteilt

24.10.2008, 15:54 Uhr | dpa

Der FC Barcelona wird zum Verhängnis. (Foto: imago)Der FC Barcelona wird zum Verhängnis. (Foto: imago) Seine Leidenschaft für den spanischen Klub FC Barcelona ist einem marokkanischen Schüler teuer zu stehen gekommen. Nach Medienberichten sollte der 18-Jährige wie in dem nordafrikanischen Land üblich die Devise "Gott, Vaterland, König" an die Tafel schreiben. Stattdessen notierte er aber: "Gott, Vaterland, Barça."

Die Leitung der Schule in der Nähe von Marrakesch zeigte den Jungen bei der Polizei an und diese schaltete die Staatsanwaltschaft ein. In einem Eilverfahren sei der Junge schließlich wegen Majestätsbeleidigung zu 18 Monaten Haft verurteilt worden.

Israel Matthäus übt sich in ungewohnter Bescheidenheit
Teheran Pierre Littbarski entlassen

Menschenrechtsgruppen setzen sich für den Jungen ein

Menschenrechtsgruppen hätten Protestbriefe an das Justizministerium und König Mohammed VI. geschrieben, hieß es weiter. In Internetforen wurde zudem der Ruf laut, der Verein und sein Präsident Joan Laporta sollten sich ebenfalls für den Jungen einsetzen. Im Juni wollte der 18-Jährige sein Abitur machen. Die spanischen Fußballklubs, vor allem Real Madrid und der FC Barcelona, sind in Marokko überaus beliebt. In Spanien leben fast 700.000 marokkanische Einwanderer.

Mitraten

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal