Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Primera Division: FC Barcelona spielt wiederholt 5:0

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spanien - FC Barcelona  

FC Barcelona landet neuen Kantersieg

26.10.2008, 12:38 Uhr | sid, dpa

Der FC Barcelona gewinnt derzeit wie am Fließband (Foto: dpa)Der FC Barcelona gewinnt derzeit wie am Fließband (Foto: dpa) Der FC Barcelona ist nicht zu stoppen. Drei Tage nach dem 5:0-Sieg beim FC Basel in der Champions League landeten die Katalanen in der spanischen Fußball-Liga erneut einen Fünferpack. Samuel Eto'o (5./20./23. Minute), Thierry Henry (13.) und Daniel Alves (36.) schossen im Punktspiel gegen UD Almería innerhalb von 36 Minuten einen weiteren 5:0-Erfolg heraus.

In der zweiten Halbzeit schaltete Barça einen Gang zurück und erzielte keine weiteren Tore.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Primera Division
Marrokko Junger Barca-Fan wegen Majestätsbeleidigung in Haft

Valencia spielt nur remis

In der Tabelle schob sich Barca mit 19 Punkten vom vierten auf den zweiten Platz vor und verkürzte den Rückstand auf den FC Valencia auf nur noch einen Punkt. Der Spitzenreiter büßte ohne Torhüter Timo Hildebrand durch ein 1:1 bei Recreativo Huelva überraschend zwei Zähler ein. Gleichauf mit dem FC Barcelona liegt der Erzrivale Real Madrid. Der Titelverteidiger konnte nach der 1:2-Pleite in der Champions League bei Juventus Turin erneut nicht überzeugen und kam gegen den Tabellenvorletzten Athletic Bilbao nur zu einem mühevollen 3:2 (2:2)-Erfolg.

Israel Matthäus übt sich in ungewohnter Bescheidenheit
Teheran Pierre Littbarski entlassen

Higuain schießt Real zum Sieg

Die Königlichen führten gegen den krassen Außenseiter nach Treffern von Wesley Sneijder (12.) und Gonzalo Higuain (28.) zunächst standesgemäß 2:0, doch Etxeberria in der 34. sowie Iraola in der 44. Minute mit einem unberechtigten Foulelfmeter schafften den Ausgleich. Nach dem Wechsel traf erneut Higuain (58.) zum 3:2 für die Mannschaft des deutschen Trainers Bernd Schuster. Bilbao spielte ab der 77. Minute nur noch mit zehn Mann, nachdem Amorebieta wegen eines groben Fouls Rot sah.

Mitraten

Wettschießen zwischen Villarreal und Atletico

Real schob sich mit dem Erfolg an Stuttgarts UEFA-Pokal-Bezwinger FC Sevilla (0:1 gegen den FC Malaga) und den FC Villarreal (beide 17) vorbei. Der Vizemeister kam in einem turbulenten Spiel im heimischen Stadion zu einem 4:4 gegen Atletico Madrid. Nachdem die Gäste aus der Hauptstadt 2:0 in Führung lagen, drehte Villarreal die Partie mit vier Treffern zum 4:2, ehe Atletico noch ausglich. "Das ist es, warum Fußball der populärste Sport ist", sagte Villarreals Trainer Manuel Pellegrini, der aber auch mit seinen Mannen haderte: "Wir haben nach 80 Minuten aufgehört zu spielen, weil wir dachten, die Partie sei gelaufen."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal