Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Valencia: "Hildebrand ist mit einem Bein zurück in Deutschland"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fussball - Spanien  

"Hildebrand ist mit einem Bein zurück in Deutschland"

28.10.2008, 15:02 Uhr | dpa

Unzufrieden in Valencia: Timo Hildebrand (Foto: imago)Unzufrieden in Valencia: Timo Hildebrand (Foto: imago) Die Tage von Timo Hildebrand beim FC Valencia scheinen gezählt. Der Trainer des spanischen Erstligisten, Unai Emery, berief den Ex-Stuttgarter nicht einmal ins Aufgebot für das Pokalspiel beim Außenseiter Club Portugalete.

Dabei will der Coach des Pokalsiegers die Partie am Mittwoch beim einzigen Viertligisten in der Copa del Rey (Königspokal) dazu nutzen, den Ersatzspielern eine Chance zu geben.

Spanien Real Madrid Gespött der Liga
Spanien Barcelona landet erneut Kantersieg
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Primera Division

Valencia legt keine Steine in den Weg

Nach spanischen Presseberichten will Hildebrand den FC Valencia möglichst bald verlassen. Der Klub werde dem Ex-Stuttgarter bei einer Rückkehr in die Bundesliga keine Steine in den Weg legen, berichteten mehrere Blätter. "Hildebrand ist mit mehr als einem Bein wieder in Deutschland", schrieb die Zeitung "Las Provincias" in ihrer Internetausgabe.

Hildebrand und die Trainer unzufrieden

"Der Torwart ist mit seiner Rolle beim FC Valencia (als Nummer drei) nicht mehr zufrieden, und dem Trainerstab gefällt die Einstellung nicht mehr, die der Deutsche beim Training zeigt." Hildebrand scheine mit dem Kopf bereits anderswo zu sein. Das Sportblatt "Superdeporte" berichtete, der Deutsche habe die Hoffnung aufgegeben, in die Stammelf des spanischen Pokalsiegers zurückkehren zu können. "Er hält die Situation für unumkehrbar", behauptete die Zeitung.

Brito die klare Nummer 1

Hildebrand hatte zu Saisonbeginn in der Primera División den Platz im Tor der Valencianer an den neu verpflichteten Renan Brito verloren. Mit dem Brasilianer zwischen den Pfosten gelang den Hafenstädtern der beste Saisonstart der Vereinsgeschichte. Der FC Valencia steht ungeschlagen an der Tabellenspitze - vor den Titelfavoriten FC Barcelona und Real Madrid.

Mitraten

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017