Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Maradonas Trainer-Debüt ohne Superstar Messi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Argentinien  

Maradonas Trainer-Debüt ohne Superstar Messi

31.10.2008, 13:53 Uhr | sid

Diego Maradona freut sich auf sein Traineramt. (Foto: imago)Diego Maradona freut sich auf sein Traineramt. (Foto: imago) Bei seinem Debüt als Fußball-Nationaltrainer Argentiniens am 19. November gegen Schottland muss Diego Maradona ohne Superstar Lionel Messi auskommen.

Der 48-Jährige bestätigte, dass er das zwischen dem argentinischen Verband AFA und Spaniens Topklub FC Barcelona bestehende Abkommen über die Nicht-Freigabe Messis für Freundschaftsspiele respektiere.

Argentinien Maradona wird Nationaltrainer
WM-Qualifikation - Südamerika Paraguay an der Spitze

Abmachung für ein Jahr

Erst gegen dieses Versprechen hatten die Katalanen ihrem Stürmer die Teilnahme an den Olympischen Spielen erlaubt. Nach der Partie gegen die Schotten im Hampden Park von Glasgow wollen die Gauchos aber nicht mehr auf Messi verzichten, der bei der diesjährigen Wahl zum Weltfußballer des Jahres zu den aussichtsreichsten Kandidaten zählt. "Die Übereinkunft mit Barcelona gilt nur für dieses Jahr", bestätigte AFA-Präsident Julio Grondona. Aus Barca-Kreisen ist jedoch zu vernehmen, dass der Zeitraum für die Vereinbarung länger laufe, und Messi der "Albiceleste" damit wohl auch im folgenden Test am 11. Februar 2009 gegen Frankreich nicht zur Verfügung stünde.

Testen Sie Ihr Wissen
Foto-Show Sportler und ihre Doppelgänger

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal