Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Transfermarkt: Wechselt Schweinsteiger im Winter zu Juventus Turin?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Italien - Juventus Turin  

Schweinsteiger soll Nedved ersetzen

20.11.2008, 13:51 Uhr | dpa, sid

Wechseln sie gemeinsam in die Serie A? Schweinsteiger und Podolski (Foto: imago)Wechseln sie gemeinsam in die Serie A? Schweinsteiger und Podolski (Foto: imago) Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin ist offenbar an einer Verpflichtung von Nationalspieler Bastian Schweinsteiger von Bayern München interessiert. Nach Angaben der italienischen Zeitung "Tuttosport" sei Schweinsteiger für Juves Sportdirektor Alessio Secco der ideale Ersatz für den tschechischen Mittelfeldstar Pavel Nedved, dessen Vertrag am 30. Juni 2009 ausläuft.

Die alte Dame sei sogar daran interessiert, Schweinsteiger bereits im Januar zu verpflichten.

Lukas Podolski Auch Dortmund ist am Prinzen dran
Bayern München Mark van Bommel zum HSV?
Beckenbauers Analyse Die Bayern müssen sich steigern

Auch Podolski im Gespräch

Das Salär für den 24-Jährigen soll angeblich 4,5 Millionen Euro pro Saison betragen. Der Kontrakt Schweinsteigers bei den Bayern läuft am 30. Juni 2009 aus. Interesse soll Juventus angeblich auch an Angreifer Lukas Podolski haben, der sich bei den Bayern noch keinen Stammplatz erobern konnte und in der Winterpause gerne die Säbener Strasse verlassen würde.

Sportkolleg-Video

AC Mailand Ronaldo schließt Rücktritt nicht aus
Willy Sagnol Bayern-Verteidiger denkt ans Aufhören

Juventus präsentiert Pläne für neues Stadion

Italiens Fußballrekordmeister Juventus Turin präsentiert die Pläne für sein neues Stadion. Turins Fußballarena soll 40.000 Plätze bieten. Die hintersten Sitzreihen werden nur 28 Meter vom Spielfeld entfernt sein, so dass die Zuschauer eine optimale Sicht haben. 105 Millionen Euro soll der Bau auf dem Gelände des alten Stadio delle Alpi kosten. Wie die "La Gazzetta dello Sport" berichtete, garantiert davon 75 Millionen Euro die Agentur Sportfive, die dafür im Gegenzug die Namensrechte am neuen Stadion für die ersten 12 Jahre erhielt.

2011 ist der erste Anstoß geplant

Die Arbeiten sollen im März kommenden Jahres beginnen und im Mai 2011 abgeschlossen werden. Zur Saison 2011/2012 kann Juve dann in seiner neuen Arena auflaufen. In den Stadionkomplex wird auch Juves Geschäftsstelle sowie das Museum des Clubs verlegt werden. Ein Einkaufs- und Vergnügungszentrum von rund 34 000 Quadratmetern Fläche soll die Juve-Arena ganzjährig zu einem Anziehungspunkt für die Turiner machen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal