Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Über 100 Verletzte bei Fußballspiel in Peru

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Peru  

Über 100 Verletzte bei Fußballspiel in Peru

02.12.2008, 11:07 Uhr | sid

Krawalle bei einem Zweitligaspiel in Peru (Foto: zoomin.tv)Krawalle bei einem Zweitligaspiel in Peru (Foto: zoomin.tv)Bei Ausschreitungen während eines Fußballspiels in Peru sind nach Angaben lokaler Medien über 100 Personen verletzt worden. Bei der Zweitligapartie zwischen Sport Huamanga und Sport Huancayo hatten Anhänger der Heimmannschaft nach einer angeblichen Fehlentscheidung des Schiedsrichters die Zäune des Stadions niedergerissen und waren auf das Spielfeld gestürmt. Zum Schutz des Unparteiischen und des Gästeteams setzte die Polizei Tränengas ein.

Video Krawalle bei Fußballspiel in Peru

Peruanischer Verband ausgeschlossen

Dennoch konnte das Schiedsrichtergespann das Stadion erst drei Stunden später verlassen. Das peruanische Fernsehen zeigte zudem Bilder von Randalierern, die einen Krankenwagen umwarfen und ein Polizeiauto in Brand steckten. Erst in der vergangenen Woche war der peruanische Fußball-Verband FPF vom Weltverband FIFA von allen internationalen Wettbewerben ausgeschlossen worden. Grund dafür war die Einflussnahme der Regierung in die Belange des FPF.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal