Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Eto'o und Messi lassen Barcelona jubeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spanien - Primera Division  

Eto'o und Messi lassen Barcelona jubeln

13.12.2008, 22:25 Uhr | sid

Barcelonas Messi bejubelt seinen Treffer gegen Real Madrid. (Foto: Reuters)Barcelonas Messi bejubelt seinen Treffer gegen Real Madrid. (Foto: Reuters) Der FC Barcelona hat Erzrivale Real Madrid im Kampf um die spanische Fußball-Meisterschaft wohl endgültig abgehängt. Die Katalanen gewannen dank späten Treffern der Offensiv-Stars Samuel Eto'o (83.) und Lionel Messi (90.+2) im "Clasico" am 15. Spieltag der Primera Division mit 2:0 (0:0). Nach dem missglückten Liga-Debüt des neuen Real-Coaches Juande Ramos hat Barca bereits zwölf Punkte Vorsprung auf die Königlichen.

Der Kameruner Eto'o wurde innerhalb weniger Minuten vom traurigen zum bejubelten Spieler: 13 Minuten vor seinem 15. Saisontreffer war er mit einem Foulelfmeter an Real-Keeper Iker Casillas gescheitert. Messi nutzte einen Konter in der Nachspielzeit zur Entscheidung.

Real Madrid Millionen-Abfindung für Schuster
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Primera Division

Torhüter im Fokus

Ramos hatte zu Wochenbeginn den entlassenen Deutschen Bernd Schuster beerbt und mit dem 3:0 gegen Zenit St. Petersburg in der Champions League einen guten Einstand gefeiert. Vor knapp 100.000 Zuschauern im Nou Camp gingen die Madrilenen, bei denen der von Schuster kaum noch eingesetzte deutsche Nationalverteidiger Christoph Metzelder wie schon gegen St. Petersburg in der Anfangsformation stand, im ersten Durchgang ausgesprochen hart zu Werke. Barcelona hatte deutlich mehr Ballkontakte, die größeren Chancen besaß aber Real. Die beste vergab Royston Drenthe, der in der 27. Minute völlig frei vor Victor Valdez auftauchte, doch der Barca-Keeper parierte glänzend. Im zweiten Durchgang wurde dann Casillas zum besten Mann auf dem Feld. Neben Eto'os Strafstoß parierte er noch bei einigen guten Gelegenheiten der Gastgeber glänzend.

Spanien Die Rekordmeister der Primera Division
Primera Division Die aktuelle Torjägerliste

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017