Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Transfermarkt: Ronaldo-Wechsel zu Real angeblich fix

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spanien - Real Madrid  

Ronaldo-Wechsel zu Real angeblich fix

18.12.2008, 09:49 Uhr | t-online.de

Ronaldo freut sich über die Auszeichnung zu Europas Fußballer des Jahres. (Foto: imago)Ronaldo freut sich über die Auszeichnung zu Europas Fußballer des Jahres. (Foto: imago) Real Madrid steht nach einem Bericht der spanischen Zeitung "El Mundo" vor der Verpflichtung von Superstar Cristiano Ronaldo. Das Blatt beruft sich auf ein Gespräch zwischen zwei Real-Verantwortlichen, aus dem hervorgeht, dass der Wechsel des Portugiesen von Manchester United in die spanische Hauptstadt bereits in trockenen Tüchern sei.

Der unlängst zu Europas Fußballer des Jahres gewählte Ronaldo soll demnach ab dem nächsten Sommer für Real stürmen.

Wahl Ronaldo ist Europas Bester
Real Madrid Van der Vaart auf dem Abstellgleis
El Clásico Eto'o und Messi lassen Barcelona jubeln
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Primera Division

Transfercoup bereits perfekt?

"El Mundo" druckte ein Gespräch ab, dass ein Real-Vorstandsmitglied und Pedro Trapote, ein enger Vertrauter von Real-Präsident Ramon Calderon, am Rande des "Clásico" zwischen Madrid und Barcelona geführt haben sollen. Darin geht es um den Wechsel des 23-Jährigen. Wie die Zeitung an die hochbrisante Aufnahme gekommen ist, ist noch unklar.

Real Madrid Millionen-Abfindung für Schuster
Primera Division Die aktuelle Torjägerliste

"Haben bereits den besten Spieler für den Sommer verpflichtet"

In dem Gespräch sagte Trapote zu seinem Gegenüber: "Wenn du mich fragst, was wir jetzt machen, würde ich dir sagen, dass wir bereits den besten Spieler für den Sommer verpflichtet haben. Es ist Cristiano. Er ist der Beste der Besten, es gibt keinen anderen." Auf die Frage, warum es dann noch keine offizielle Bestätigung gebe, antwortet Trapote: "Es ist besser, dass wir momentan noch nichts sagen. Es gibt einige Klauseln, die uns davon abhalten, es jetzt zu verkünden. Es wäre ein guter Zeitpunkt, aber wir sollten es nicht tun."

Spanien Die Rekordmeister der Primera Division

Ronaldo in Topform

Bereits im letzten Sommer hatten sich die Königlichen um Ronaldo bemüht. Der Außenstürmer, dessen Vertrag bei Manchester noch bis 2012 läuft, hatte nach der 2:3-Niederlage der Portugiesen im EM-Viertelfinale gegen Deutschland von seinem "Traum" gesprochen, für Real spielen zu wollen. Damals hatte Sir Alex Ferguson, Trainer bei Manchester United, sein Veto eingelegt. In der englischen Premier League hat Ronaldo nach langer Verletzungspause in dieser Saison bereits acht Treffer in 13 Spielen erzielt.

Diarra-Wechsel im Winter

In einer anderen Personalie konnte Real dagegen bereits offiziell Vollzug melden. Lassana Diarra, französischer Mittelfeldspieler vom FC Portsmouth, wechselt im Winter für zehn Millionen Euro zu den Königlichen. Diarra soll bei Real seinen Namensvetter Mahamadou Diarra ersetzen. Der Mittelfeldspieler aus Mali fällt wegen einer Knieverletzung bis zum Saisonende aus.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal