Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Ballack auf Platz acht der Großverdiener - Beckham bleibt Spitzenverdiener

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fussball - England  

Ballack mit 22 Millionen auf Platz acht

07.01.2009, 19:23 Uhr | sid

Michael Ballack kann sich über seinen Kontostand freuen. (Foto: imago)Michael Ballack kann sich über seinen Kontostand freuen. (Foto: imago) Michael Ballack besitzt laut einer Rangliste des englischen Fußball-Magazins "FourFourTwo" ein Vermögen von umgerechnet 22 Millionen Euro. Mit dieser Summe führt das Magazin den Mittelfeldspieler des FC Chelsea in seinem traditionellen Ranking der reichsten britischen und in England tätigen Fußball-Profis auf Platz acht.

Nummer eins ist nach wie vor Superstar David Beckham, der derzeit beim AC Mailand ein Gastspiel gibt, mit einem Vermögen von über 135 Millionen Euro.

Verdienen Profifußballer zu viel Geld oder gehört das zum Fußballgeschäft einfach dazu? Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Artikels und teilen Sie uns Ihre Meinung mit.

Rückkehr Defoe für 16,5 Millionen zu Tottenham
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der englischen Premier League
Premier League Die aktuelle Torjägerliste

Ronaldo nicht in den Top-Ten

Platz zwei belegt Michael Owen (Newcastle United) mit 43 Millionen vor Wayne Rooney (Manchester United) mit 38 Millionen Euro. Europas Fußballer des Jahres Cristiano Ronaldo von Manchester United taucht in der Liste überraschend nicht in den Top-Ten auf. Vor Ballack wurden außerdem noch Rio Ferdinand (Manchester United), Robbie Fowler (ohne Verein), Sol Campbell (FC Portsmouth/alle 30,7) und Ryan Giggs (Manchester United/25) geführt.

Foto-Show Die teuersten Transfers aller Zeiten

Abramowitsch nicht mehr ganz so reich

Bei den reichsten Klub-Eigentümern fiel Chelsea-Boss Roman Abramowitsch, den "FourFourTwo" nur noch mit 7,6 Milliarden Euro führt, von Platz eins auf Rang drei zurück. Spitzenreiter ist Scheich Mansur bin Sajid Al Nahjan, neuer Besitzer von Manchester City und Chef der Abu Dhabi United Group, der knapp 16,5 Milliarden Euro 'schwer' sein soll.

Sparprogramm Abramowitsch zückt bei Chelsea den Rotstift

Ecclestone auf rang fünf

Auch der Inder Lakshmi Mittal (13,7 Milliarden) zog noch an Abramowitsch vorbei. Mittal hatte gemeinsam mit den Formel-1-Managern Bernie Ecclestone und Flavio Briatore die Kontrolle beim Zweitligisten Queen's Park Rangers übernommen. Ecclestone belegt mit einem geschätzten Vermögen von 2,6 Milliarden Euro knapp hinter Joe Lewis (Tottenham Hotspur) Platz fünf.

England Die ewige Tabelle
England Die Rekordmeister im Überblick

Mehr Nachrichten aus der Premier League

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal