Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Primera Division: Real Madrid klettert auf den zweiten Platz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spanien - Primera Division  

Real klettert auf den zweiten Platz

11.01.2009, 20:52 Uhr | dpa

Reals Raul nimmt Glückwünsche entgegen. (Foto: Reuters)Reals Raul nimmt Glückwünsche entgegen. (Foto: Reuters) Real Madrids Stürmerstar Raul hat seinen 500. Einsatz in der Primera Division mit einem Tor gekrönt. Zum ungefährdeten 3:0 (2:0)-Erfolg des spanischen Meisters beim Abstiegskandidaten RCD Mallorca steuerte der 31 Jahre alte Torjäger in der 17. Minute den Treffer zum 2:0 bei. Es war bereits Rauls 212. Tor in der Eliteliga.

Arjen Robben (3.) und Sergio Ramos (66.) waren in Palma de Mallorca ebenfalls für die Königlichen erfolgreich, die hinter Spitzenreiter FC Barcelona mit nunmehr 35 Punkten auf den zweiten Tabellenplatz vorrückten.



Erster Auswärtssieg seit gut drei Monaten

"Es war ganz wichtig für uns, endlich einmal auch wieder auswärts zum Erfolg gekommen zu sein", sagte der neue Real-Coach Juande Ramos nach dem ersten Dreier seines Klubs in der Fremde seit rund drei Monaten. Und ergänzte: "Nun haben wir zwei aufeinanderfolgende Heimspiele, denen wir zuversichtlich entgegensehen können."

Metzelder nur auf der Bank, Schneeballattacke in Madrid

Der deutsche Nationalspieler Christoph Metzelder kam nicht zum Einsatz, der frühere Hamburger Rafael van der Vaart wurde in der zweiten Halbzeit eingewechselt.Kuriosum unterdessen in Madrid: Nach dem Wintereinbruch mit Schneefall in Spanien musste die Partie zwischen Atletico und Athletic Bilbao mit fünfminütiger Verspätung angepfiffen werden, nachdem die Madrider Fans den Gäste-Keeper Gorka Iraizoz mit Dutzenden von Schneebällen eingedeckt hatten.

Sevilla hält weiter Schritt

Die im Jahr 2009 unter dem Bernd-Schuster-Nachfolger auch im zweiten Match siegreichen Madrilenen profitierten am 18. Spieltag zudem von der Punkteteilung zwischen den Spitzenklubs FC Valencia (34) und FC Villarreal (30), die sich in einem begeisternden Duell 3:3 (2:1) getrennt hatten. Zum Auswärtserfolg kam hingegen der mit den Königlichen weiterhin punktgleiche FC Sevilla (35). Der Tabellendritte behauptete sich bei Deportivo La Coruna dank einer deutlichen Leistungssteigerung nach der Pause mit 3:1 (0:1).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal